15.01.2013, 19:50 Uhr

JUNGVEILCHEN ZERMÜRBEN KLINGENBACH

Jungveilchen zermürben Klingenbach

Am Dienstagabend gewannen die Veilchen auf dem Kunstrasenfeld neben der Generali-Arena gegen Klingenbach ihr erstes Testspiel im neuen Jahr mit 7:0 (4:0). Zu Beginn der Vorbereitung legten sich die ersatzgeschwächten Austria Amateure gleich mächtig ins Zeug. Leidtragender des violetten Enthusiasmus war der von der Austrialegende Johann Dihanich betreute burgenländische Landesligist. Für die Veilchen trafen Alex Frank und Neuzugang Valentin Grubeck jeweils im Tripple-Pack und Tarkan Serbest steuerte einen Treffer bei.


Trotz des Verkaufs von Michael Novak (Mattersburg), sowie des Fehlens von Ismael Tajouri und Sascha Horvath (Training mit der Kampfmannschaft) und denen für das Bundesheer im Einsatz befindlichen Jungkickern (Eric Plattensteiner, Stefan Hold, Michael Endlicher), sowie der verletzungs- bzw. krankheitsbedingten Ausfälle (Peter Michorl bzw. Michael Blauensteiner) zeigten die „Amas“ schon zu Beginn wer der Herr im violetten Hause war.


Bereits nach zwei Minuten eröffnete Alex Frank den violetten Torreigen. Auch Neuzugang Valentin Grubeck fügte sich perfekt ein und traf bei seinem Debüt mehrmals. Bei harten Bedingungen war die Gager-Truppe sehr spielfreudig und ihrem Gegner in allen Belangen überlegen. Valentin Grubecks Viererpack verhinderte nur die Querlatte. Am kommende Freitag empfangen die Austria Amateure daheim Donaufeld (18.1.2013, 18:00 Uhr).


Austria Amateure:
Hadzikic (46. Arnberger) – Gluhakovic, Stark, Serbest, Strapajevic – Kosch, Oberortner, Luxbacher, Zivotic (46. Todorovic) – Frank, Grubeck.


Tore: Frank (2., 37., 70.), Serbest (10.)  Grubeck (30., 76., 88.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle