29.08.2013, 17:06 Uhr

JUNGVEILCHEN: ZWEI AMATEUR-DERBYS STEHEN AUF DEM PROGRAMM

Jungveilchen: Zwei Amateur-Derbys stehen auf dem Programm

Brisant und intensiv! So lassen sich die kommenden fünf Tage der Jungveilchen getrost zusammen fassen. Gleich zwei Amateur-Derbys finden in diesem Zeitraum statt – und beide vor eigenem Publikum.

 

Bereits am Freitag empfangen wir die Admira Amateure (gespielt wird ab 19:00 Uhr auf dem Austria-Akademie-Gelände, Laaer Berg Straße 143), am Dienstag ab 19:00 Uhr heißt der Gegner Rapid Amateure – dieses Kräftemessen findet dann in der GENERALI-Arena statt (Abo-Besitzer haben bei beiden Partien freien Eintritt; Vollpreis € 8, ermäßigt € 6, Kind € 4).


Austrias Coach Herbert Gager kann nahezu aus dem Vollen schöpfen, einzig Michael Endlicher fehlt, nachdem er sich im Training Mitte der Woche eine Zehenverletzung zuzog. Ansonsten erwartet das Trainerteam eine beherzte Partie sowie eine Reaktion auf die Niederlage in der Vorwoche, als es auswärts gegen Stegersbach ein 0:2 setzte.


Gegen einen Gegner wie die Admira wird dies auch gefragt sein, tritt der Regionalliga-Ost-Konkurrent gerade gegen die junge Austria-Elf immer mit hohem Einsatzwillen an. Zudem darf die Partie durchaus als Generalprobe für das Spiel am Dienstag betrachtet werden, wenn gegen Rapids „Amas“-Elf auf dem „herrlichen Rasen in der GENERALI-Arena gespielt wird“, wie es Athletikcoach Christian Puchinger formuliert.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 30 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?