03.06.2013, 19:01 Uhr

HEIMKEHR: DIE AUSTRIA VERPFLICHTET CHRISTIAN RAMSEBNER

Heimkehr: Die Austria verpflichtet Christian Ramsebner

Die erste Neuverpflichtung des Sommers ist perfekt. Christian Ramsebner wechselt mit sofortiger Wirkung zum FK Austria Wien. Der 24-jährige Innenverteidiger setzte am Montag seine Unterschrift unter einen Zwei-Jahres-Vertrag (plus ein Jahr Option).


„Ich bin sehr glücklich, wieder hier sein zu dürfen“, so Ramsebner, der die Nachwuchs-Akademie der Austria durchlaufen hatte und zuletzt Bundesligist Wiener Neustadt zum Klassenerhalt verhalf. „Es gab einige Anfragen, aber als ich vom Interesse der Austria gehört habe, war mir sofort klar, dass ich unbedingt Teil dieses Projekts sein will.“


Ramsebner, der ablösefrei zum österreichischen Meister wechselt, kennt nicht nur zahlreiche Spieler des aktuellen Profi-Kaders aus vergangenen Austria-Tagen. Auch mit Trainer Peter Stöger und Assistent Manfred Schmid arbeitete er während ihres gemeinsamen Wiener-Neustadt-Engagements zusammen. „Die Austria hat sich sehr um mich bemüht, daher hatte ich rasch ein gutes Gefühl.“


Seine Zeit in Wiener Neustadt empfand der 1,90 Meter große Defensiv-Spezialist nicht nur ob seines Daseins als Führungsspielers oder des gelungenen Klassenerhalts als positiv. „Ich durfte viel Erfahrung sammeln und bin auch als Person gereift.“


AG-Sportvorstand Thomas Parits: „Christian Ramsebner ist ein top ausgebildeter Spieler, zudem hat er zuletzt eine tolle Entwicklung durchgemacht. Wir haben ein detailliertes Bild von ihm, er passt auch charakterlich sehr gut in die Mannschaft.“

 

Linktipp:

+ Video-Botschaft: Christian Ramsebner begrüßt die Austria-Fans

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle