04.03.2013, 16:30 Uhr

HAPPY BIRTHDAY, CAPITANO! TRAINING UND TORTE ZUM GEBURTSTAG

Happy Birthday, Capitano! Training und Torte zum Geburtstag

Wenn der Kapitän Geburtstag hat, laufen hinter den Kulissen die Vorbereitungen auf eine würdige Zeremonie. So geschehen am Montagvormittag, als Markus Suttner eine beschriftete Torte („Zum Geburtstag für unseren Capitano“ – dazu sechs Austria-Logos) für Manuel Ortlechner (der auch via Twitter, Google+ und mit seiner eigenen Website online ist) arrangierte und diese bis kurz vor dem Trainingsstart geschickt versteckt hielt.


Um 14:50 Uhr war es dann soweit. Sämtliche Spieler und Betreuer versammelten sich geschlossen in der Kabine, ehe James Holland „Happy Birthday“ anstimmte – und in der Folge kein Kehlchen stumm blieb. Ein Ständchen als Tabellenführer der Bundesliga – so begeht der Assistgeber von Samstag seinen 33. Geburtstag gerne.


Peter Stöger gratulierte scherzhaft und ob „Ortis“ verhältnismäßig junger Kollegen – in der Kabine sitzt der Kapitän beispielsweise neben dem erst 19-jährigen Srdan Spiridonovic – bereits zum „38. Geburtstag“, ehe der Chefcoach eine kurze Rede hielt.


Verputzt wurde die Torte freilich erst einige Stunden später, denn dazwischen stand eine Trainings-Einheit an. Und diese war intensiv. Die Kraftkammer rief. Eine Hälfte der Mannschaft schwitzte etwas mehr als eine halbe Stunde auf dem Spinning-Bike, wo in Intervallen die Intensitäten gesteigert und gesenkt wurden.


Die andere Hälfte widmete sich indes dem Oberkörper (ehe gewechselt wurde). Fitnesscoach Martin Mayer gab Kräftigungs- und Stabilisations-Übungen nach dem „Core-Prinzip“ vor.

 

Grundlage des sogenannten Core-Trainings ist der Rumpf als Körperkern. „Hier wird in erster Linie mit dem eigenen Körpergewicht trainiert“, erklärt Mayer. Es werden nicht nur einzelne Muskeln, sondern ganze Muskelschlingen in Form von komplexen Bewegungsabläufen effektiv trainiert.


Am Dienstag stehen gleich zwei Einheiten auf dem Programm (10 und 15 Uhr). Dazwischen wird gemeinsam im Viola Pub gegessen, wo die Spieler aus sportlergerechten Speisen wählen können.

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 49
2. LASK 31 37
3. RZ Pellets WAC 31 28
4. FK Austria Wien 31 27
5. SK Puntigamer Sturm Graz 31 24
6. spusu SKN St. Pölten 31 21
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Rapid Wien 31 32
2. SV Mattersburg 31 28
3. CASHPOINT SCR Altach 31 25
4. FC Flyeralarm Admira 31 22
5. TSV Prolactal Hartberg 31 19
6. FC Wacker Innsbruck 31 17
» zur Gesamttabelle