01.04.2013, 09:01 Uhr

GRÜNWALD: "WIR SIND NOCH NICHT MEISTER" / PLUS: DIE BESTEN BILDER!

Grünwald: "Wir sind noch nicht Meister" / Plus: Die besten Bilder!

Auf den ersten Saisonsieg über Salzburg muss man zwar weiterhin warten, einem möglichen Meistertitel ist die Austria mit dem 1:1-Remis aber trotzdem etwas näher gerückt. „Die Mannschaft hat bei Elf gegen Elf ein gutes Spiel abgeliefert, war sehr aktiv“, resümiert Austrias Headcoach Peter Stöger, der jedoch auch registrierte, dass sich mit Fortdauer der Partie die Fehler im Offensivspiel mehrten. Nur so, „und wegen ein, zwei Unachtsamkeiten“, sei es möglich gewesen, die 1:0-Führung durch Alex Grünwald (37./Elfmeter) doch noch zu verspielen.


Schließlich agierte Salzburg ab Minute 37 in Unterzahl, nachdem Vorsah wegen Torraubs Rot sah. „Wir haben unsere Möglichkeiten, so wie immer in dieser Saison, mit viel Aufwand erspielt. Ich behaupte, dass wir gegen alle anderen Bundesliga-Mannschaften unter diesen Umständen gewonnen hätten. Aber Salzburg hat eben eine qualitativ gesehen sehr hochwertige Truppe.“


Dass ein Spiel gegen Salzburg keines wie jedes andere ist, belegen auch die nackten Zahlen (hier gibt's die besten Bilder!). Zwar dominierte die Austria die Torschuss- (17:7), Ballkontakte- (55 Prozent) und Zweikampf-Bilanz (51 Prozent) mehr oder weniger deutlich, trotzdem sind die Zweikampf-Werte auch ein Indiz dafür, wie wenig Zeit und Raum die Spieler am Ostersonntag hatten.


Austrias bester Zweikämpfer war James Holland mit 59 Prozent an gewonnen Duellen. (Salzburgs Hierländer wies mit 60 Prozent nur unwesentlich mehr auf.) Dies ist der niedrigste Wert eines violetten Top-Zweikämpfers in dieser Saison. Trotzdem war er ein Schlüssel des ordentlichen Austria-Spiels, schließlich suchen die Salzburger ihr Offensiv-Heil gerne im Zentrum, wo Holland und Co. das Gros der Zweikämpfe für sich entscheiden konnten.


Elfmeter-Torschütze Alexander Grünwald, der die meisten Torschuss-Vorlagen gab und selbst einige Male abschloss, weiß, dass bis zum endgültigen Gewinn eines Titels noch ein Stück fehlt: „Wir sind noch immer nicht Meister. Wir waren die überlegene Mannschaft, haben aber die Chancen nicht verwertet. Aber das 1:1 ist sicher ein kleiner Vorteil für uns für die verbleibenden Runden.“ Grünwald wird beim Spiel gegen den WAC, ebenso wie Mader und Gorgon, übrigens gelb-gesperrt fehlen.


Peter Stöger schickte indes Genesungswünsche nach Salzburg, nachdem Martin Hinteregger nach 53 Minuten mit einer Kopfverletzung und unter Beifall der gesamten Generali-Arena vom Platz getragen werden musste. „Beste Wünsche an Martin Hinteregger. Hoffentlich erfängt er sich und kann bald wieder spielen“, so Stöger. Erste Untersuchungen ließen auf eine Gehirnerschütterung und einen Nasenbeinbruch schließen.

 

Linktipps:

+ Spielbericht: Austria - Salzburg 1:1

+ Die besten Bilder vom Spiel

+ Ticket-Infos: WAC, Derby und Final-Doppel

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 18 36
2. FC Red Bull Salzburg 18 34
3. FK Austria Wien 18 34
4. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 17 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle