16.01.2013, 08:54 Uhr

EIN WOLFSRUDEL ZU GAST IN DER GENERALI-ARENA

Ein Wolfsrudel zu Gast in der GENERALI-Arena

Am 9. Jänner 2013 kam ein Wolfsrudel aus der Donaustadt zu Besuch in die Generali-Arena: Spieler des FK Austria Wien empfingen Basketballer der Vienna D.C. Timberwolves zu einem Meinungsaustausch über die beiden Ballsportarten sowie zu einem gemeinsamen Foto-Shooting.  Dabei wurde schnell klar: bei beiden Ballsportarten steht der Teamgedanke im Vordergrund, nur eine verschworene Gemeinschaft kann über eine lange und harte Saison erfolgreich sein.


Dazu kommen perfekte Fitness, eine ausgefeilte Technik und die richtige taktische Einstellung auf den jeweiligen Gegner. Sichtlich machen beide Klubs derzeit nahezu alles richtig, denn sowohl die Austria als auch die Timberwolves gingen als Tabellenführer ihrer Liga in die Winter- und Weihnachtspause.


Dass beim Treffen auch der Spaß nicht zu kurz kam, sieht man auf den ersten Blick. Wie sich ein Basketball-Spiel „live“ anfühlt, können die Anhänger der Austria bei einem Event der Sonderklasse während der Fußball-Winterpause ausprobieren:


Am Sonntag, den 20. Januar 2013 um 16.00 Uhr machen die Timberwolves im Schwechater Schmuckkästchen MULTIVERSUM Werbung für ihre Sportart und bieten auch den Austria-Fans einen besonders schmackhaften Leckerbissen – bei freiem Eintritt:


- Schlagerspiel der Wölfe aus der Donaustadt gegen den Vizemeister UKJ Mistelbach

- Attraktive Timberwolves-Cheerleaders

- Tolle Preise beim Timberwolves-Gewinnspiel – unter anderem 2 VIP Karten für ein Heimspiel des FK Austria Wien, sowie 5 x 2 Sitzplatz-Tickets für ein MS-Spiel und ein Dress mit den Unterschriften der Veilchen

- Live Music Act

- DJ Nana

- Köstliches Buffet u.a.m.


Das MULTIVERSUM ist sicherlich einen Besuch wert und die Timberwolves wollen sich als perfekte und charmante Gastgeber präsentieren.


Datum:                Sonntag, 20.1.2013

Zeit:                    16.00 Tip Off (Einlass: 15.00 Uhr)

Ort:                     Möhringgasse 2-4, 2320 Schwechat

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 31 43
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 31 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?