08.01.2013, 16:45 Uhr

DIENSTAG: DIE WINTERKÖNIGE TROTZTEN DEN EISIGEN TEMPERATUREN

Dienstag: Die Winterkönige trotzten den eisigen Temperaturen

Zweiter Tag in der Frühjahrs-Vorbereitung 2013 – und einmal mehr leisteten nicht nur die Spieler, sondern auch die Platzarbeiter einen erheblichen Anteil an einer ordentlichen und engagierten Trainingsdarbietung. Minus 1 Grad Celsius und zunehmender Schneeregen bereiteten den Spielern auch am Dienstag eine recht klamme Angelegenheit – obgleich diese dadurch nicht beeinträchtigt schienen.


Nachdem man am Vormittag noch in die Kraftkammer ausgewichen war, begaben sich Manuel Ortlechner und Co. nach einem gemeinsamen Mittagessen im Viola Pub um 15:00 Uhr auf den Kunstrasen hinter der Nord-Tribüne der Generali-Arena.


Auf ein bei diesen Temperaturen gewissenhaft angelegtes Aufwärmprogramm folgten Koordinations- und Passübungen, ehe sich zwei Teams auf einer Spielhälfte im Ballhalten matchten.


Anschließend durften jene Trainingskiebitze, die den Witterungen trotzten, auch noch ein Spiel sehen, worin Emir Dilaver der schönste Treffer des Nachmittags gelang. Der 21-jährige Defensiv-Allrounder fasste sich vom Strafraum-Eck ein Herz und knallte das Leder unter die Latte.


Ebenfalls erfreulich: Philipp Hosiner kehrte nach seiner Mittelohr-Entzündung zurück und konnte vormittags wie nachmittags ein leichtes Programm absolvieren.

 

Bei der Trainingseinheit am Dienstag ließ Emir Dilaver mit einem herrlichen Weitschusstreffer aufhorchen

 

Linktipp:

+ Bericht und Fotos von den Leistungschecks 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle