08.08.2013, 11:19 Uhr

CHAMPIONS LEAGUE: MÖGLICHE PLAYOFF-GEGNER UND TICKET-INFOS

Champions League: Mögliche Playoff-Gegner und Ticket-Infos

Zuerst schaffte man gegen Islands Meister FH Hafnarfjördur dank des Gesamtscores von 1:0 den Aufstieg in das Playoff der UEFA Champions League, kurze Zeit später - beim CheckIn am Airport Keflavik - erlangte man auch Gewissheit über die möglichen Gegner.


Die Austria könnte in der vierten und letzten Qualifikationsrunde vor der Königsklasse auf den FC Basel, Celtic, Steaua Bukarest, Viktoria Pilsen oder Dinamo Zagreb treffen.


Letztere eliminierten Sheriff Tiraspol mit einem Gesamtscore von 4:0, Celtic kam mit 1:0 über die Hürde Elfsborg drüber, Pilsen fertigte Kalju Nomme insgesamt mit 6:2 ab. Ein Überraschungssieger aus einer dieser Paarungen hätte die Austria in den Lostopf der gesetzten Teams befördert. Da dieser ausblieb, gehen wir am Freitag um 12:00 Uhr ungesetzt in die Auslosung in Nyon, der Team-Manager Markus Schaffer beiwohnen wird.

 

Die Partien werden am 20./21. August bzw. am 27./28. August ausgetragen.


Ticket-Infos für das CL-Playoff


Für das Heimspiel in der Generali-Arena gibt es ein Vorkaufsrecht für Mitglieder und Abonnenten, das am Samstag, den 10. August, um 9:00 Uhr startet und bis Dienstag, den 13. August, andauert. Diese Karten (max. 8 pro Peson) sind im angegebenen Zeitraum (Sonntag ausgenommen) von 9:00 – 18:00 Uhr an den Kassen der Ost-Tribüne erhältlich.


Der freie Vorverkauf startet – sofern dann noch Tickets erhältlich sind - am Mittwoch, den 14. August, um 9:00 Uhr an den Kassen der Ost-Tribüne sowie im Online-Shop unter www.getviolett.at, zudem unter www.oeticket.com sowie unter www.wien-ticket.at.


Informationen sowie Buchungsmöglichkeiten zum Auswärtsspiel gehen voraussichtlich noch am Freitag, 9. August, auf www.fk-austria.at online.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle