11.07.2013, 16:01 Uhr

BJELICA VOR CUP-AUFTAKT: "SO WICHTIG WIE EIN MEISTERSCHAFTSSPIEL!"

Bjelica vor Cup-Auftakt: "So wichtig wie ein Meisterschaftsspiel!"

Im Vorjahr bedeutete ein Cup-Erfolg bei der SV Oberwart den Auftakt einer meisterlichen Saison. Auch heuer brachte uns das Los zum Auftakt des Samsung-Cups ein Gastspiel bei den Südburgenländern aus der Regionalliga Ost ein (Ticket-Infos).

 

Die Veilchen gehen mit beharrlicher Vorbereitung in das Erstrunden-Spiel, in dem die rekonvaleszenten Roman Kienast und Tomas Simkovic defintiv fehlen werden, während Dare Vrsic und Kaja Rogulj ob ihres jüngsten Trainings-Einstiegs noch fraglich sind.


„Wir haben die ganze Woche auf das Spiel gegen Oberwart hingearbeitet“, verrät Trainer Nenad Bejlica, der vier Videos des Ostligisten analysierte, darunter Austrias 3:1-Sieg aus dem Vorjahr. Gespräche habe Bjelica „auch mit Herbert Gager (Trainer der Austria Amateure; Anm.) geführt“, dessen Jungveilchen sich in der Vorsaison vier Zähler aus zwei Duellen erspielten.


„Oberwart hat eine junge und kampfstarke Truppe, die versucht, 90 Minuten Vollgas zu gehen. Es wird kein angenehmes Spiel, aber ich hoffe, dass sich unsere Qualität letztlich durchsetzen wird“, so Bejlica, der am Freitag sein stärkstes Aufgebot ins Kräftemessen schicken will. „Zu diesem Zeitpunkt der Saison müssen wir niemanden schonen. Von unserem qualitativ und quantitativ guten Kader werden wir in dieser Saison hoffentlich ohnehin noch öfter profitieren können.“


Die Trainingseinheiten in dieser Woche kamen den Frischewerten der Spieler entgegen. „Sie gehen nach einer intensiven Vorbereitungszeit wieder nach oben“, wie er durch Trainingsbeobachtungen und „viele Gespräche mit Spielern“ festgestellt habe. „Einspielen müssen sich nur noch einige taktische Neuheiten, aber das wird mit den Spielen passieren.“


Durchaus bewusst ist sich Bjelica, der Mittwochabend im Rahmen eines ersten Kennenlernens 15 Fanklub-Vertreter traf und dabei viele Gespräche führte, auch der Cup-Historie der Austria. „Alleine aufgrund der tollen Pokal-Bilanz unseres Klubs sind wir verpflichtet, diesen Bewerb sehr, sehr ernst zu nehmen. Für uns ist es wie ein Meisterschaftsspiel“, betont der einstige Erfolgstrainer des WAC vor seinem ersten Pflichtspiel mit Violett. 


"Wir werden nichts dem Zufall überlassen", verspricht Bjelica, der "mit einem Sieg das ungute Gefühl aus dem verloreren Cup-Finale aus den Köpfen streichen" will. AG-Vorstand Thomas Parits meint vor dem Duell indes: "Es ist der Beginn einer Saison, da ist es wichtig, sich Selbstvertrauen zu holen und die erste Runde zu überstehen."

 

Linktipps:

+ Oberwart schlagen, schönen Ankick-Tag haben

+ Ortlechner über Bjelica: "Sind unglaublich positiv überrascht"

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle