09.01.2013, 08:49 Uhr

AUSTRIA UND TIMBERWOLVES: ZWEI ERFOLGREICHE PARTNER DER EWBA

Austria und Timberwolves: Zwei erfolgreiche Partner der EWBA

Seit Gründung der ERSTE WIENER BALLSPORT AKADEMIE (EWBA) arbeiten die 4 Ballsportvereine FK Austria Wien (Fußball), Vienna Vikings (American Football), SV Schwechat (Volleyball) und Vienna D.C. Timberwolves (Basketball) organisatorisch und sportlich erfolgreich zusammen. Ziel ist es, den Nachwuchshoffnungen der jeweiligen Vereine neben der optimalen sportlichen Ausbildung auch eine fundierte schulische Ausbildung anzubieten, um Ihnen optimale Zukunftschancen auch abseits einer möglichen Profisportkarriere zu ermöglichen.


So drücken unter anderem die Talente der Austria-Akademie gemeinsam mit ihren Timberwolves-Kollegen  die Schulbank im Leistungssportgymnasium ORG10 in der Wendstattgasse. Dieses in Österreich einzigartige Modell bietet besonderen Sporttalenten der EWBA eine optimale Kombination „Sport & Bildung“: bis zu 8 Trainingseinheiten pro Woche beim Verein und Abschluss mit Matura – Universitätsreife inklusive - nach 5 Jahren Oberstufenrealgymnasium werden in harmonischer Art und Weise miteinander verbunden.


Aber auch internationale Kooperationen sind Bestandteil der Ausbildungskonzepte der einzelnen EWBA-Vereine. Die Timberwolves aus der Donaustadt haben 2012 einen Kooperationsvertrag mit der Basketballsektion des FC Bayern München geschlossen, der sowohl die Nachwuchsarbeit als auch die Kampfmannschaften umfasst und jungen Wiener Talenten das Tor zur internationalen Basketballbühne eröffnet. Es ist also hoffentlich nur eine Frage der Zeit, bis ein „David Alaba des Basketballs“ im Dress der Bayern auflaufen wird.


Nicht nur bezüglich Organisation läuft es bei den beiden Vereinen derzeit überaus rund. Auch sportlich ist man zufrieden, stehen doch beide Mannschaften bereits viele Runden an der Tabellenspitze ihrer Ligen: Der FK Austria Wien führt die Bundesliga als Winterkönig an, die jungen Austria Amateure sind Herbstmeister der Regionalliga Ost und auch der „kleine“ Bruder Vienna D.C. Timberwolves freut sich in dieser Saison bereits über 11 Siege (bei nur einer Niederlage) und führt die Tabelle der 2. Basketball Bundesliga an. Zudem stellte man damit auch gleich einen neuen Vereinsrekord auf.


Die Sportarten der EWBA ergänzen sich perfekt und bieten attraktive Spitzensport-Events von Jänner bis Dezember. Auch in der „Fußball-losen Zeit“ gibt es viele spannende Events der Partnerklubs: So konnten wir bereits im Mai 2012 zwei Heimspiele der Vienna Vikings in der GENERALI-Arena bewundern, der Basketballsport bietet viele spannende Partien im Winter. Also auch zu einer Zeit, wo Fußball in Österreich Pause macht.


Nun wollen die Timberwolves am Sonntag, den 20. Januar 2013 um 16.00 Uhr im Schwechater Schmuckkästchen MULTIVERSUM Werbung für ihre Sportart machen und auch den Austria-Fans einen besonders schmackhaften Leckerbissen - bei FREIEM EINTRITT - bieten:


- Schlagerspiel der Wölfe aus der Donaustadt gegen den Vizemeister UKJ Mistelbach

- Attraktive Timberwolves Cheerleaders

- Tolle Preise – unter anderem 1 x 2 VIP-Karten und 5 x 2 Tickets für ein Heimspiel des FK Austria Wien sowie ein Austria-Trikot mit Unterschriften aller Spieler

- Live Music Act

- DJ Nana

- Köstliches Buffet u.v.m.


Die Timberwolves würden sich freuen, wenn Austria-Fans unseren Partner an diesem Tag im MULTIVERSUM in großer Zahl unterstützen würden und vorzeigen, wie man ein Team zum Sieg anfeuert. Das MULTIVERSUM ist sicherlich einen Besuch wert und die Timberwolves wollen sich als perfekte und charmante Gastgeber präsentieren.


Datum:        Sonntag, 20.1.2013

Zeit:            16.00 Tip Off (Einlass: 15.00 Uhr)

Ort:             Möhringgasse 2-4, 2320 Schwechat

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle