Akademie 03.09.2013, 09:30 Uhr

AUSTRIA-SPIELPLAN FÜR UEFA YOUTH LEAGUE WURDE FIXIERT

Austria-Spielplan für UEFA Youth League wurde fixiert

Der sensationelle Einzug der Austria in die UEFA Champions League gibt auch einer violetten Nachwuchsmannschaft die Möglichkeit, internationale Luft zu schnuppern. Ein neuer Bewerb der UEFA wird parallel zu den Profi-Mannschaften mit der U19 UEFA YOUTH LEAGUE zur Austragung kommen.

 

Dabei messen sich im Vorfeld der Kampfmannschaften die jeweiligen U19-Teams, um im Anschluss daran beim Champions-League-Spiel selbst in der Beobachter-Rolle zu sein.

 

Sicherlich eine tolle Herausforderung für Europas Toptalente und auf alle Fälle eine besondere Challenge für die Violetten, da ja in Österreich kein U19-Bewerb (Stichtag 1.1.1995 und jünger) ausgetragen wird und somit Trainer Herbert Gager aus Amateur- und U18-Kader jeweils die "passenden" Spieler zu nominieren hat.

 

Die jeweiligen Gegnerteams (FC Porto, Zenit St. Petersburg, Atletico Madrid) dominieren ihre heimischen Meisterschaften, in allen Teams stehen eine Reihe von Nachwuchsteamspielern.


Gruppenspiele U19 FK Austria Wien / UEFA YOUTH LEAGUE:

 

FK Austria Wien – FC Porto

Mittwoch, 18.09.,2013, 11:00 Uhr, Generali-Arena

 

Zenit St. Petersburg – FK Austria Wien

Dienstag, 01.10.2013, 14:00 Uhr (MEZ)

 

FK Austria Wien – Atletico Madrid                         

Dienstag, 22.10.,2013, 11:00 Uhr, Generali-Arena

 

Atletico Madrid – FK Austria Wien                           

Mittwoch, 06.11.2013, 12:00 Uhr

 

FC Porto - FK Austria Wien                                          

Dienstag, 26.11.2013, 11:00 Uhr

 

FK Austria Wien – Zenit St. Petersburg                 

Mittwoch, 11.12.,2013, 11:00 Uhr, Generali-Arena

 

Linktipp:
+ CL: Alle Infos zum anstehenden Karten-Vorverkauf

 

 

Sieben Punkte gegen Vorarlberg

Runde zwei der ÖFB TOTO Jugendliga brachte die Duelle gegen die Akademiemannschaften aus Vorarlberg! Die U18-Trainerpremiere von Andreas Ogris endete mit einem 8:0 (3:0) Kantersieg der Violetten. Somit nach dem vorwöchigen 7:1-Sieg gegen die FAL Linz das nächste Torfestival, wobei Marko Kvasina gleich vierfach jubeln durfte, Sturmpartner Nihad Hadzikic immerhin 3 mal. 


ÖFB-Nachwuchsteamspieler Marko Krainz rettete mit seinem Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit der U16 noch einen verdienten Punkt, die U15 gewann ihre Heimpremiere knapp, jedoch ebenso hochverdient mit 3:2 (1:1).


VERBUND AKA U18 FK Austria Wien – AKA Vorarlberg  8:0 (3:0)              

Kvasina (4), Hadzikic (3), Koglbauer


VERBUND AKA U16 FK Austria Wien – AKA Vorarlberg  1:1 (0:0)              

Krainz


VERBUND AKA U15 FK Austria Wien – AKA Vorarlberg  3:2 (1:1)              

Bazzi (2), Adamov

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle