16.07.2013, 17:14 Uhr

AUSTRIA AMATEURE WIEDER AUF TRAININGSLAGER IN WINDISCHGARSTEN

Austria Amateure wieder auf Trainingslager in Windischgarsten

Wie die letzten Jahre auch steigt um diese Zeit die Luftfeuchtigkeit in Windischgarsten extrem an. Der Grund dafür sind weniger die Wetterbedingungen  sondern vielmehr die Tatsache, dass sich Amateur-Trainer Herbert Gager und sein Trainerteam mit dem Kader auf die Saison 2013/14 vorbereiten und dabei schweißtreibende Trainingseinheiten leiten. Und dabei bleibt im wahrsten Sinne des Wortes kein Körper trocken.


Bereits kurz nach der Ankunft in Windischgarsten und Bezug der Zimmer im wunderschönen Wellness-Hotel Dilly (www.dilly.at), wo auch bereits in den letzten Jahren die Basis für die neue Saison gelegt wurde, baten die Trainer die Spieler zur ersten Trainingseinheit und da ging es gleich richtig zur Sache.


Herbert Gager: „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder hier in Windischgarsten unsere Vorbereitung absolvieren können. Im Hotel Dilly werden uns alle Wünsche erfüllt und auch die Trainingsbedingungen sind optimal.

 

Dank gilt hier den Vereinsverantwortlichen des FK Austria Wien, die uns wieder diese Möglichkeiten geboten haben. Wir werden diese Woche intensiv nutzen, um wieder bestens vorbereitet in die Saison zu starten um wieder so eine tolle Saison wie zuletzt zu spielen.“


„Staatsfeind Nummer 1“ bei den Spielern ist wie jedes Jahr Konditionstrainer Christian Puchinger. Er hat auch heuer wieder kein Gerät zu Hause gelassen, welches den Titel „Martergerät“ trägt. Sei es der berühmt-berüchtigte „Schlitten“, die  Kraftbänder oder Medizinbälle, alles was zum Kraftaufbau und Stärkung der Kondition beiträgt ist mit im Gebäck.

 

Da stöhnen die Spieler hin und wieder, sie wissen aber aus Erfahrung auch, dass genau diese intensive Vorbereitung ihnen dann bei den wichtigen Spielen in der Meisterschaft zu gute kommen wird.


Am Dienstag steht ein Testspiel auf dem Programm. Gegen die Amateurmannschaft der SV Ried wird auf der Anlage des SV Windischgarsten gespielt (19:30 Uhr).    

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle