04.10.2013, 20:50 Uhr

AUSTRIA AMATEURE SCHLAGEN NEUBERG VERDIENT

Austria Amateure schlagen Neuberg verdient

Die Jungveilchen gewannen am Freitagabend in der Austriaakademie gegen SV Neuberg mit 2:1 (2:1). Nach einem Abwehrpatzer lagen die Austrianer 0:1 hinten, doch aufgrund der Treffer von Alex Frank und Eric Plattensteiner verließ Violett das Spielfeld dennoch als verdienter Sieger.

Den ersten Warnschuss gaben die Jungveilchen nach 6 Spielminuten ab, Ismael Tajouris Drehschuss ging jedoch leider über das Tor. Im Gegenzug wurde ein Treffer von Cruz de Souza wegen Abseits nicht anerkannt (7.). Die Jungveilchen versuchten von Beginn an durch schnelle Vorstöße zum Abschluss zu kommen, doch die Gäste erzielten die Führung. Nach elf Spielminuten war Osman Hadzikics Torsperre leider durchbrochen. Nach einem Patzer in der violetten Abwehrreihe kam der Ball zu Liber, der umkurvte Hadzikic und traf zur Führung für die Gäste (11.).

Einen Flachschuss von David Oberortner von links konnte Kirnbauer halten (25.). 60 Sekunden später jubelten die Violetten über den verdienten Ausgleich von Alex Frank (26.). Im Gegenzug rettete die Latte die Gager-Truppe vor einem neuerlichen Rückstand (27.). Nach einem Horvath-Pass stand Tajouri alleine vor dem Tor, setzte das Leder aber leider am langen Eck vorbei (36.). Es folgte ein Bilderbuchtor der Jungs aus Favoriten. Nach einem Freistoß von Tarkan Serbest von links stieg Eric Plattensteiner am Höchsten und köpfelte das Leder wuchtig ins Kreuzeck zum 2:1 (39.).

Kurz nach der Pause lenkte der Schlussmann der Burgenländer einen Schuss von Frank nach Zuspiel von Tajouri zur Ecke (47.). Bernhard Luxbacher probierte es vom Sechzehner mit einem gefühlvollen Schuss, doch abermals parierte Kirnbauer (55.). Beide Teams schenkten sich nichts, das Spiel wurde ruppiger. In der 68. Spielminute konnte sich Osman Hadzikic bei einem Schuss des Gegners auszeichnen. Peter Michorls wuchtiger Schuss aus der Drehung ging leider über das Gehäuse von Neuberg (77.).

Die Veilchen erhöhten wieder das Tempo und suchten die Entscheidung. Eine Riesenchance vergab Tajouri in der Schlussphase. Nach einem weiten Abschlag von Hadzikic überhob der Mittelfeldspieler den Tormann, doch der Ball ging auch leider über das Tor (83.). Die Gagertruppe gewann verdient und trifft nächste Woche auswärts auf Ritzing (12.10.2013, 17:00 Uhr).

Austria Amateure – Neuberg 2:1 (2:1)

Austria Amateure: Hadzikic; Gluhakovic, Blauensteiner, Stark (46. Michorl), Plattensteiner; Serbest; Tajouri, Horvath (77. Zivotic), Oberortner, Luxbacher; Frank (88. Grubeck).

SV Neuberg: Kirnbauer; Wölfer (62. Janits), Kesinovic, Kristic, Marth; Cruz De Souza, M. Pranjic (64. Glösl), Soljankic, J. Binder (58. Kantauer); Liber, Atik.

Gelb: Michorl, Serbest bzw. Kesinovic, Janits.

Tore: Frank (26.), Plattensteiner (39.) bzw. Liber (11.).

SR Weickmann, 200 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 49
2. LASK 31 37
3. RZ Pellets WAC 31 28
4. FK Austria Wien 31 27
5. SK Puntigamer Sturm Graz 31 24
6. spusu SKN St. Pölten 31 21
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Rapid Wien 31 32
2. SV Mattersburg 31 28
3. CASHPOINT SCR Altach 31 25
4. FC Flyeralarm Admira 31 22
5. TSV Prolactal Hartberg 31 19
6. FC Wacker Innsbruck 31 17
» zur Gesamttabelle