12.08.2013, 11:30 Uhr

AUCH DINAMO ZAGREB REMISIERTE IM STADT-DERBY

Auch Dinamo Zagreb remisierte im Stadt-Derby

Im Gleichschritt haben der FK Austria Wien und Dinamo Zagreb am Wochenende ihre nationalen Aufgaben absolviert. Wie unsere Veilchen am Sonntag in Hütteldorf (0:0) erreichte auch der kommende Gegner im Play-off der Champions League im Stadtderby ein Auswärtsremis.

Der kroatische Meister spielte in der 5. Runde der Meisterschaft gegen Hrvatski Dragovoljac 1:1 (0:0). Beide Tore fielen innerhalb weniger Augenblicke. Die Hausherren, die heuer in die erste Liga aufgestiegen sind und sieglos das Tabellenende zieren, gingen in der 66. Minute durch Dolezal in Führung, die Soudani nur eine Minute später egalisierte.

Dinamo, das damit weiter ungeschlagen blieb, verdrängte mit dem Remis vorübergehend Hajduk Split vom zweiten Tabellenplatz, da der Schlager zwischen Spitzenreiter Lokomotive Zagreb und Hajduk abgesagt wurde. Erst am Montagabend steht die Partie HNK Rijeka – NK Osijek auf dem Programm.

Tabellenspitze: Lokomotiva Zagreb (12 Punkte aus 4 Spielen) vor Dinamo Zagreb (11 aus 5/3-2-0, 8:2 Tore), Hajduk Split (10/4) und HNK Rijeka (8/4).

Die Spiele um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League zwischen Dinamo und Austria finden am 21. August im Zagreber Maksimir-Stadion bzw. am 27. August in der General- Arena (Beginn jeweils 20.45 Uhr) statt.

 

Linktipp:

+ 5.500 Tickets verkauft: Riese Nachfrage für CL-Play-off-Karten!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 23 49
2. CASHPOINT SCR Altach 23 46
3. FK Austria Wien 23 41
4. SK Puntigamer Sturm Graz 23 39
5. SK Rapid Wien 23 29
6. RZ Pellets WAC 23 28
7. FC Admira Wacker Mödling 23 28
8. SKN St. Pölten 23 24
9. SV Mattersburg 23 20
10. SV Guntamatic Ried 23 20
» zur Gesamttabelle