Akademie 15.04.2013, 12:25 Uhr

AKADEMIE-TEAMS HOLEN PUNKTEMAXIMUM GEGEN TIROL

Akademie-Teams holen Punktemaximum gegen Tirol

3:2 siegt die U18 und drehte somit das Spiel nach der Pause zu einem ob der mehreren klaren Tormöglichkeiten verdienten Sieg! Valentin Grubeck nach toller Vorarbeit von Dominik Prokop fixiert in Minute 85 den Siegestreffer und hält die Mannschaft weiterhin im Titelrenner der ÖFB TOTO Jugendliga!


4:0 siegt das-U16 Team und zeigt sich nach der in der Vorwoche erlittenen klaren Niederlage gegen Salzburg wieder stark verbessert. Vor der Pause noch verunsichert, gelingt es den Violetten nach Seitenwechsel eine Dominanz zu entwickeln, welche auch zu 4 Treffern und weiteren Tormöglichkeiten führt!


4:2 siegt das U15-Team. Auch hier setzt sich die spielerische Überlegenheit erst nach Seitenwechsel durch. Ein im Nachschuss verwandelter Foulelfmeter durch Arnel Jakupovic (20 (!) Saisontreffer) brachte den Umschwung zugunsten der Austrianer!


AKA FK Austria Wien U18 – AKA Tirol     3:2 (1:2)
Tore: Zivotic 2, Grubeck


AKA FK Austria Wien U16 – AKA Tirol     4:0 (0:0)

Tore: El Moukhantir, Hadzikic, Urbanek, Saritas


AKA FK Austria Wien U15 – AKA Tirol     4:2 (1:2)

Tore: Bassiouny, Jakupovic, Zefi, Hosseini

 


Nachwuchsderbys Austria - Rapid


Hochwertige Nachwuchsspiele in den Altersklassen U7 – U14 brachten in der vergangenen Woche die großen Wiener Derbys zwischen Austria und Rapid. Bemerkenswert die hohe technische Qualität, große emotionale Beteiligung sowie enormes Tempovermögen aller Teams!

 

Violett hatte in diesen prestigeträchtigen Duellen leichte Vorteile, konnte in der U14 (Trainer Rene Glatzer) einen 3:1 Vorsprung nicht über die Distanz bringen (Ausgleichstreffer zum 3:3 per Elfmeter in der Nachspielzeit!), siegte in der U13 (Trainer Patrick Fürst) hochverdient mit 3:0, vergab beim unglücklichen 1:3 der U12 (Trainer Helmuth Bogdanovic) zahlreiche Großchancen, verabsäumte es ob der zeitweiligen Abschlussschwäche beim 5:1 der U11 (Trainer Stefan Kenesei) einen noch klareren Sieg herauszuholen, überzeugte beim 5:2 der U10 (Trainer Wolfgang Juran) ebenso wie beim 2:2 nach 0:2 Pausenrückstand der U9 (Trainer Patrick Haidbauer) und bezog im Duell der U8 (Trainer Bernhard Neuwirth) eine trefferreiche 3:6 Niederlage!

 

Noch mehr erfolgreiche Abschlüsse bekam man beim U7 (Trainer Andreas Neuwirth) Tore Festival zu sehen…


FK Austria Wien U14 – SK Rapid               3:3 (1:1)

Tore: Aksu, Adamov, Borkovic


FK Austria Wien U13 – SK Rapid               3:0 (2:0)

Tore: ET, Gager, Drocic


FK Austria Wien U12 – SK Rapid               1:3 (0:2)

Tor: Edelhofer


FK Austria Wien U11 – SK Rapid               5:1 (2:0)

Tore: Mehmedovic 2, Özlesen, Wustinger, Radulovic


FK Austria Wien U10 – SK Rapid               5:2 (3:1)

Tore: Kaan 2, Spahic, Waldherr, Hauer


FK Austria Wien U9 – SK Rapid                  2:2 (0:2)

Hartner, Petrovic


FK Austria Wien U8 – SK Rapid                  3:6 (2:3)

Mijic 2, Dellantonio


FK Austria Wien U7 – SK Rapid                  viele Tore in violett und grün

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 17 36
2. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
3. FC Red Bull Salzburg 17 31
4. FK Austria Wien 17 31
5. RZ Pellets WAC 17 22
6. FC Admira Wacker Mödling 17 22
7. SK Rapid Wien 17 21
8. SV Guntamatic Ried 17 17
9. SKN St. Pölten 17 14
10. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle