24.03.2013, 17:30 Uhr

17:0 IN ZIERSDORF - AUSTRIA SCHIEßT SICH FÜR SALZBURG WARM

17:0 in Ziersdorf - Austria schießt sich für Salzburg warm

Eine gute Trainingseinheit auf der einen Seite, ein Riesenerlebnis auf der anderen – so kann man den Test des FK Austria Wien heute in Ziersdorf wohl am besten definieren. Sieger gab es neben den Violetten (17:0) sowie den Spielern des NÖ-Amateurklubs (1. Klasse Nordwest-Mitte) aber noch einen. Einen ganz besonderen. Das Spiel stand nämlich auch ganz im Zeichen einer Charity-Aktion zugunsten von HILFE IM EIGENEN LAND – Katastrophenhilfe österreichischer Frauen, dafür wurden 2.500 € gespendet.

Zeitgleich mit dieser Partie wurde die neue Sportanlage eingeweiht. Ein kleines Schmuckkästchen, auf dem die Ziersdorfer hoffentlich noch viele tolle Erfolge feiern werden.

Bei der Premiere gab’s gegen den Tabellenführer der Bundesliga aber nichts zu erben. Die Veilchen zeigten über 90 Minuten Engagement, Seriosität und Spielfreude, jedenfalls keine Spur von Larifari. Coach Peter Stöger schickte eine Mannschaft aufs Feld, die so durchaus auch in der Liga einlaufen könnte. Neben den Teamspielern fehlten nur Florian Mader (erwartet sein erstes Kind), Kaja Rogulj (Rückenprobleme), Tomas Jun (nach Schlag am Oberschenkel gegen Mattersburg) und Ismael Tajouri-Shradi, sie waren aber ebenfalls beim Spiel auf der Tribüne dabei.

Die meisten Treffer gelangen Kienast (5), gefolgt von Spiridonovic (4), Gorgon und Stankovic (je 2). Nacer Barazite ging bei seinem 45minütigen Auftritt leer aus, aber wenigstens konnte der Holländer wieder etwas Spielpraxis nach seinen Knieproblemen sammeln.


Austria spielte mit: P. Grünwald (46., Kardum); Koch (46., Gorgon), Mally, Rotpuller, Dilaver; Vrsic, A. Grünwald (46., Barazite), Spiridonovic; Stankovic, Kienast, Simkovic.

Tore: Kienast (22., 30., 37., 46., 63.), Spiridonovic (56., 61., 71., 77.), Gorgon (57., 60.), Stankovic (14., 47.), Simkovic (19.), A. Grünwald (31.), Vrsic (35.), Dilaver (82.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle