09.03.2013, 17:52 Uhr

0:0 – AUSTRIA LÄSST PUNKTE BEIM SCHLUSSLICHT LIEGEN

0:0 – Austria lässt Punkte beim Schlusslicht liegen

Der Tabellenführer hat beim Letzten eine Nullnummer produziert. Die Austria fand gegen Wr. Neustadt kaum ein Loch in der Viererkette, blieb dennoch zum sechzehnten Mal in Folge ungeschlagen, kassierte das vierte Remis in dieser Saison.    

Das Duell der Gegensätze war von Anfang an ein großes Geduldspiel. Die Hausherren zogen sich zumeist tief in die eigene Hälfte zurück, überließen der Austria das Feld, um Akzente zu setzen. Das gelang dem Tabellenführer nur bedingt.

Zwar hatte man immer das Heft in der Hand, hatte auch einige gute Szenen, aber bis auf zwei Möglichkeiten von Hosiner (11., 27./die beste Chance in Hälfte 1), einen Rogulj-Kopfball und einen Drehschuss von Grünwald auf Vollnhofer schaute nichts heraus. Neustadt selber hatte durch einen Rauter-Schuss nur eine Chance (36.), igelte sich ansonsten eher hinten ein und wartete auf den Konter.

Trainer Peter Stöger wusste schon vor dem Anpfiff, dass es ein schweres Spiel werden wird, in dem viel Geduld nötig sein wird. Aber auch nach dem Wechsel fehlte der letzte Nachdruck, wurden zu viele Abspielfehler im Vorwärtsgang produziert, kein Loch in der SC-Abwehr gefunden.

 

Ein „lucky punch“ war gefragt. Der gelang aber weder Suttner mit einem scharfen Freistoß (58.), noch zeigte der Referee nach einem Handspiel von Ramsebner in der 90. Minute auf den Elfmeterpunkt, sondern ließ weiterspielen. Nach einem Eckball in der 93. Minute stand der eingewechselte Daniel Wolf goldrichtig, Heinz Lindner rettete mit einem Reflex aber den Punkt.

Das 0:0 ist mit Sicherheit kein Beinbruch, auch wenn man es von der Tabellensituation, die einen großen Klassenunterschied zwischen den beiden Teams ausgibt, nicht unbedingt als Fan erwartet hätte.

Wr. Neustadt: Vollnhofer; Pollhammer, Ramsebner, Wallner, Hofbauer; Hlinka; Rakovits (68., Bozkurt), Rauter, Offenbacher, Terzic (74., Martschinko); Tadic (89., Wolf).

FK Austria Wien: Lindner - Koch, Rogulj, Ortlechner, Suttner - Mader, Holland, A. Grünwald (56., Kienast) – Gorgon, Hosiner (78., Vrsic), Jun (78., Simkovic).

Gelb: Rakovits, Bozkurt; Holland, Simkovic.

Tore: -

SR Muckenhammer, 4600.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 18 36
2. FC Red Bull Salzburg 18 34
3. FK Austria Wien 18 34
4. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 17 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle