08.11.2012, 10:21 Uhr

WIEDER EIN VEILCHEN-DOPPELPACK BEI WICHTIGEM ÖFB-U19-SIEG

Wieder ein Veilchen-Doppelpack bei wichtigem ÖFB-U19-Sieg

Österreichs U19-Nationalteam sicherte sich am Mittwochnachmittag den Gruppensieg im ersten Durchgang der EM-Qualifikation. Und wie schon bei den letzten Partien haben Akteure des FK Austria Wien einen großen Anteil daran.


So trugen sich auch beim jüngsten 2:1-Sieg über Gastgeber Ungarn gleich zwei Veilchen in die Torschützenliste der überlegenen ÖFB-Auswahl, in der auch Sebastian Wimmer und Alex Frank begannen, ein.


Bereits nach 18 Minuten schoss Thomas Murg die rot-weiß-rote Elf in Führung. Zwar vergab selbiger nach 36 Minuten einen Elfmeter, doch Bernhard Luxbacher machte mit seinem Treffer nach 66 Minuten alles klar.


Die Ungarn konnten zwischenzeitlich noch auf 1:2 verkürzen, am Ende sicherte sich die Mannschaft von Teamchef Manfred Zsak aber die drei Punkte und damit eine gute Ausgangslage für die Eliterunde.


In dieser spielen im Frühjahr 2013 28 Teams in sieben Gruppen die Teilnehmer an der EM 2013 aus. Nur die jeweiligen Gruppensieger qualifizieren sich neben Gastgeber Litauen für die Endrunde.

 

Ungarn U19 - Österreich U19 1:2 (0:1)

Globall Football Park, Telki - SR Madden (SCO)

 

Tore: Kleinheisler (73./Elfm.) bzw. Murg (18.), Luxbacher (66.)


Österreich spielte mit: Leitner; Posch, Jäger, Wimmer, Wessely; Murg (74. Geissler), Kerschbaum, Gartner, Schaub; Luxbacher (89. Sittsam); Frank (93. Prisching)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle