12.10.2012, 09:55 Uhr

VOR KASACHSTAN - ÖSTERREICH: WUSSTEN SIE, DASS...?

Vor Kasachstan - Österreich: Wussten Sie, dass...?

In wenigen Stunden ist es soweit. Für Österreichs Nationalmannschaft geht es am heutigen Freitag gegen Kasachstan (18.00 Uhr, Astana, ATV sendet ab 17:25 Uhr) in die zweite Runde der WM-Qualifikation. Nachdem das Auftaktspiel gegen Deutschland trotz starker Leistung mit 1:2 verloren ging, will man gegen die ebenfalls noch punktlosen Kasachen drei Punkte einfahren.


In der rot-weiß-roten Delegation ist neben vielen ehemaligen auch ein amtierendes Veilchen (Heinz Lindner musste das Teamcamp aufgrund von Adduktorenproblemen vorzeitig verlassen) mit dabei: Linksverteidiger Markus Suttner.


Während Ihnen die bisher gelieferten Facts wahrscheinlich noch geläufig sind, kann Kasachstan aber durchaus auch mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten.


Wussten Sie etwa, dass…


… die zentralasiatische Republik Kasachstan erst seit zehn Jahren an Ausscheidungen der UEFA teilnimmt?


… Kasachstan der neuntgrößte Staat der Erde und überhaupt deren größtes Binnenland ist?


… der Großteil des in Österreich verbrauchten Erdöls aus Kasachstan stammt?


… der kasachische Verband seit einigen Jahren auf das Know-How ausländischer Fachmänner vertraut? Derzeit sitzt der erfahrene Tscheche Miroslav Beranek als Teamchef am Ruder.


… der kasachische Verband 2009 nicht weniger als 26 Jugendliche auswählte und in die vom brasilianischen Verein Ole Brasil FC angegliederte Akademie schickte, um dort eine umfassende fußballerische Ausbildung zu genießen?


… der kasachische Fußball-Verband seinen bisher größten Erfolg am 24. März 2007 feierte, als Serbien in der EM-Qualifikation mit 2:1 geschlagen wurde?


… dass sich der FK Aktobe mit vier Titeln im letzten Jahrzehnt zum erfolgreichsten Klub des Landes entwickelte?


… dass Teamchef Miroslav Beranek neben Kasachstans Auswahl auch den FK Astana betreut?


… dass es im Kader von Beranek nur zwei Spieler gibt, die ihr Geld nicht in der kasachischen Premjer-Liga verdienen? Heinrich Schmidtgal spielt beim deutschen Bundesliga-Aufsteiger Fürth und Konstantin Engel bei Zweitligist Cottbus.

 

... dass Konstantin Engel nicht zum kasachischen Team reisen konnte, weil er über keinen gültigen Reisepass verfügt?