11.05.2012, 21:00 Uhr

VIOLETTER DERBYSIEG GEGEN RAPID AMATEURE

Violetter Derbysieg gegen Rapid Amateure

Die Jungveilchen besiegten die Rapid Amateure am Freitagabend in der Generaliarena verdient mit 1:0 (1:0). Die Violetten hatten das Spiel gegen das bislang beste Frühjahrsteam der Ostliga stets im Griff. Den Goldtreffer für die Favoritner erzielte Srdan „Speedy“ Spiridonovic.


Das violett-grüne Duell begann zunächst verhalten, beide Teams tasteten sich ab und standen defensiv auf dem Posten. Mit der ersten großen Chance im Spiel brachte Srdan „Speedy“ Spiridonovic die Jungveilchen mit einem Flachschuss ins lange Eck (13.) - nach Vorarbeit von Furkan Aydogdu - in Führung. Vier Minuten später segelte ein gefühlvoller Freistoß von Kapitän Martin Harrer nur um wenige Zentimeter am Rapid-Gehäuse vorbei (17.).


Auch so mancher Ex-Teamspieler ließ sich das Amateure-Derby nicht entgehen. Austria-Legende Helmut Köglberger (28 Länderspiele), Eduard Glieder (11 Länderspiele) und Adi Hütter (14 Länderspiele) waren zu Gast beim Derby der Nachwuchshoffnungen von den beiden Wiener Großklubs. Die Fußballurgesteine sahen eine gut stehende Gager-Elf, die deutlich mehr Spielanteile hatte als ihre Gegner aus Hütteldorf.


Nach einem Querpass von Martin Harrer stand Furkan Aydogdu völlig frei beim Elfmeterpunkt, doch sein Schuss verzog und ging deutlich am Tor vorbei (26.). In weiterer Folge fiel ein Fernschuss von Martin Harrer zu schwach aus und bereitete Rapid-Keeper Knoflach keine Probleme (34.). Louis Schaub hatte die erste Möglichkeit für die Rapid Amateure, doch Osman Hadzikic stand goldrichtig und wehrte seinen Schuss aus kurzer Distanz ab (37.).


Unverändert kehrten beide Mannschaften zurück auf das Spielfeld. Eine knappe Stunde war gespielt und Spiridonovic startete zu einem Sololauf, doch leider klappte der Abschluss nicht, so rollte er das Spielgerät in die Arme von Knoflach (58.). Pech hatte Martin Harrer mit einem Bombenschuss von der Strafraumgrenze, doch leider zappelte der Ball nicht im Netz, sondern knallte nur auf die Latte (62.).


In der Schlussphase hatten die Veilchen das Glück des Tüchtigen, als ein abgefälschter Schuss von Dobras die Latte streifte (85.) und Starkl aus kurzer Distanz  in das Außennetz schoss (92.). Die Austria Amateure sind damit seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen und beendeten die Siegesserie der Jungrapidler. Am kommenden Mittwoch (16.5.2012, 19:00 Uhr) treffen die Favoritner auswärts auf den FAC.

Aufstellung Austria Amateure:
Hadzikic – Koch, Stark, Wallner, Plattensteiner -  Aydogdu (94. Serbest), Horvath (84. Novak), Oberortner, Michorl, Spiridonovic (91. Frank) – Harrer.

 

Aufstellung Rapid Amateure:
Knoflach – Pavelic, Behrendt, Hofmann, Kaintz – Dobras, Wydra (80. Kuleski), Schaub – Bajrami, Randak, Starkl.

 

Tor:
Spiridonovic (13.).

 

Gelbe Karten:
Spiridonovic, Stark, Wallner bzw. Behrendt, Hofmann, Starkl, Kuleski.

 

Gelb-Rote Karte:
Behrendt (Nach Schlusspfiff).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 22 46
2. CASHPOINT SCR Altach 22 43
3. FK Austria Wien 22 41
4. SK Puntigamer Sturm Graz 22 39
5. SK Rapid Wien 22 29
6. RZ Pellets WAC 22 25
7. FC Admira Wacker Mödling 22 25
8. SKN St. Pölten 22 21
9. SV Mattersburg 22 20
10. SV Guntamatic Ried 22 20
» zur Gesamttabelle