13.01.2012, 09:30 Uhr

VIOLETTE KLUBVERMARKTUNG WEITER IM AUFWIND

Violette Klubvermarktung weiter im Aufwind

Die Marketingabteilung der Wiener Austria präsentiert für die laufende Saison 2011/12 die aktuellsten Zahlen und Fakten, die durchwegs ein sehr positives Bild zeichnen:

 

- Mit insgesamt bereits 94 verschiedenen, dauerhaften Sponsoren können sich die Veilchen über zahlreiche neue Partner freuen und sich auf eine immer breitere Sponsorenbasis verlassen. Die Verteilung sieht derzeit wie folgt aus: 1 Hauptsponsor, 5 Co-Sponsoren, 12 Premium-Partner, 13 Logen-Partner, 36 Business-Partner, 15 Basic-Partner sowie 12 reine Nachwuchs-Sponsoren.

 

- Am Ende der Saison 2010/2011 durften die Veilchen mit 6.000 Dauerkarten über einen Allzeit-Abo-Rekord jubeln. In der aktuellen Saison sind bereits rund 5.500 Abos vergeben, die Veilchen-Fans kratzen somit kräftig am bisherigen Höchstwert. Mit einer großen Zahl an Frühjahrs-Abos könnte erneut die 6.000er-Marke fallen.
Jetzt Frühjahrs-Abo 2012 sichern  >>> alle Infos


- Der Zuschauerschnitt in der Meisterschaft beträgt damit rund 8.500 Zuschauer pro Partie. Auf der Ost-Tribüne wurde aufgrund verschiedener Faktoren ein Rückgang der Besucher verzeichnet. Die Veilchen planen für das Jahr 2012 bereits einige Aktionen für die OST-Tribünen-Fans, um den bisherigen Aufwärts-Trend wiederherzustellen. Die Zahlen auf NORD und SÜD sind hingegen weiterhin konstant gut. Auch die WEST-Tribüne kann sich sehen lassen, dort konnte ein starker Fan-Zuwachs registriert werden. 

 

- Die Auslastung im Business-VIP liegt bei mehr als 90 Prozent, alle 18 Logen und die zwei Skyboxen sind bereits zu hundert Prozent ausgelastet.

 

- Neben allen Meisterschaftsspielen und Europa League Gruppenspielen live auf SKY, wurde die Wiener Austria in dieser Saison bereits in acht Meisterschaftsspielen (RBS-FAK, Innsbruck-FAK, SCR-FAK, Wr. Neustadt-FAK, FAK-RBS, FAK-SCR, KSV-FAK, RBS-FAK), sechs Europa League Qualifikationsspielen (Rudar-FAK, FAK-Rudar, Laibach-FAK, FAK-Laibach, FAK-Gaz Metan Medias, Gaz Metan Medias-FAK) live auf ORF 1 und 2 Europa League Gruppenphase-Spiele (Alkmaar-FAK, FAK-Alkmaar - mit jeweils mehr als 200.000 Sehern) auf Puls 4 gezeigt. Die beiden Spiele der Gruppenphase auf Puls 4 waren jeweils senderweit die quotenstärksten Sendungen des gesamten Monats (Oktober und November).

 

-  Auch unsere Homepage www.fk-austria.at erfreut sich einer deutlich steigenden Anzahl von unterschiedlichen Besuchern (bis zu 170.000) und „Page-Impressions“ (bis zu 2.500.000).

 

- Unser regelmäßig erscheinender FK Austria Wien Newsletter wird wöchentlich an rund 23.000 Fans und Partner verschickt. Dazu gab es - wie zum Beispiel vor der Jubiläumsshow - Sonder-Newsletter mit speziellen Inhalten wie Ticket- oder Veranstaltungs-Infos.


- Auch im immer bedeutender werdenden Social Media-Bereich, können wir uns über stetig steigende Kennzahlen freuen: Die violette Facebook-Plattform www.facebook.com/fkaustria hält mittlerweile bereits bei mehr als 38.500 Fans, die Steigerung seit Oktober 2011 beträgt rund 2.500 Personen.  Die Gesamtzahl der Beitragsabrufe beläuft sich mittlerweile auf 4,9 Millionen im Quartal. Auf Twitter (www.twitter.com/fkaustriawien) dürfen sich die Veilchen über 2.112 Follower  (Steigerung um knapp 370 Follower seit Anfang Oktober) freuen. Der Youtube-Channel www.youtube.com/fkaustriaat kann ebenfalls steigende Kennzahlen zu vermelden: Neben knapp 500 Abonnenten wurden unsere Videos in diesem Quartal mehr als 40.000 Mal im offiziellen Austria-Channel gesehen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle