09.10.2012, 13:20 Uhr

UNSERE TEAMSPIELER: VEILCHEN IN GANZ EUROPA UNTERWEGS

Unsere Teamspieler: Veilchen in ganz Europa unterwegs

Deutlich weniger Spieler als üblich tummeln sich dieser Tage über die Trainingsplätze neben der Generali-Arena respektive der Nachwuchs-Akademie des FK Austria Wien. Der Grund für diesen Umstand ist meist derselbe: Zahlreiche Akteure der Profi-, Amateur- und Nachwuchs-Abteilung wurden zu diversen Nationalteam-Lehrgängen einberufen, wo die Vorbereitung auf Länderspiele ansteht.

 

Ein kleiner Überblick, gefällig? Austria-Coach Peter Stöger fehlen im Training zurzeit gleich fünf Spieler aufgrund von Nominierungen. Mit Markus Suttner befindet sich einer beim österreichischen A-Team, wobei mit den auf Abruf stehenden Manuel Ortlechner und Philipp Hosiner zwei weitere dazukommen könnten. Heinz Lindner musste den Lehrgang am Dienstag aufgrund von Adduktorenproblemen abbrechen. James Holland befindet sich bei der australischen Nationalmannschaft, Dare Vrsic steht bei der slowenischen auf Abruf.

 

Dazu kommen Srdan Spiridonovic, der beim neuformierten ÖFB-U21-Team mitwirken soll, sowie Thomas Murg und Sebastian Wimmer in der U19. Ebenfalls in den Unter-19-Jahrgang wurden Bernhard Luxbacher und Alexander Frank von den Amateuren einberufen.

 

Und auch in den jüngeren Altersklassen des österreichischen Fußball-Bundes finden sich einige Jungveilchen wieder. Peter Michorl ist in der U18 (Michael Blauensteiner und Manuel Kalman stehen auf Abruf) gefragt. Sascha Horvath, Petar Gluhakovic und Nikola Zivotic wurden für den U17-Lehrgang nominiert. Mit Dominik Prokop und Nikolai Vambersky durften sich zwei weitere Violette zum Aufgebot der U16 zählen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle