20.11.2012, 11:35 Uhr

TRAINING: AM VORMITTAG GAB'S NEBELSUPPE

Training: Am Vormittag gab's Nebelsuppe

Handschuhe, Schals, Mützen und Leggings, wohin das Auge sah. Dazu eine dicke Nebelsuppe. Wer am Dienstagvormittag beim Training des FK Austria Wien vorbeischaute, wähnte sich wohl kurzzeitig an der Bergstation einer Seilbahn angelangt. Tatsächlich hieß der Schauplatz „Generali-Arena, Trainingsplatz Nummer fünf“.


Nach einem kurzen Aufwärmprogramm standen vor allem Schnelligkeitsübungen im Vordergrund. „Am Vormittag lag der Schwerpunkt am körperlichen Bereich“, erklärt Fitnesscoach Dr. Martin Mayer. Anschließend wurde gemeinsam gegessen, ehe am Nachmittag (ab 15.00 Uhr) Spielformen trainiert werden. Einzig die angeschlagenen Philipp Hosiner (Bluterguss und Prellung am Oberschenkel) und Tomas Jun (Zehenblessur) müssen dann passen, absolvieren ein individuelles Programm.   


Der Dienstag ist zugleich der einzige Tag in dieser Woche, an dem zwei Einheiten auf der Agenda stehen. Nachdem am Montag ein Programm in der Kraftkammer absolviert wurde, stehen noch eine Vormittagseinheit am Mittwoch sowie eine Nachmittagseinheit am Donnerstag an. Am Freitag findet das Abschlusstraining in der Generali-Arena statt.


Samstagfrüh wird wie üblich eine Aktivierungs-Session durchgeführt, ehe gemeinsam gegessen und gerastet wird. Ab 18.30 Uhr gastiert dann Mattersburg beim Tabellenführer in der Generali-Arena.

 

Keine halben Sachen: Ivan Kardum, Alex Gorgon und Dare Vrsic am Dienstagvormittag

 

Linktipps:

+ Jetzt Match-Tickets im Online-Shop kaufen!

+ Trainingsplan der Woche

+ Facebook-Aktion: "Meine 11 zur Austria-11"

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle