Akademie 19.03.2012, 09:45 Uhr

TOTO-JUGENDLIGA: EIN SIEG UND ZWEI X DER AKADEMIKER

TOTO-Jugendliga: Ein Sieg und zwei X der Akademiker

Noch in der Vorwoche gelang der U18 von Trainer Heimo Kump ein 9:0-Kantersieg, am Wochenende reichte es nur zu einem enttäuschenden 1:1 gegen die AKA Kärnten. Dennoch spülte das Ergebnis die Veilchen punktegleich mit Red Bull Salzburg (2:3 Heimniederlage gegen SK Rapid) an die Tabellenspitze der ÖFB TOTO Jugendliga. Ein 0:1-Pausenrückstand  konnte zwar egalisiert werden, der Siegtreffer gelang gegen defensiv starke Kärntner jedoch nicht mehr.

 

Einen verdienten Punkt erreichte das U16-Team, auch wenn der Ausgleich zum 3:3-Endstand erst in der 93. Minute glückte. Das Team von Trainer Christoph Glatzer musste aufgrund einer roten Karte für Stürmer Marko Kvasina eine Halbzeit lang mit zehn Mann auskommen, war aber dennoch das klar stärkere Team und vergab eine Vielzahl an Großchancen.

 

Weiterhin Tabellenführer bleibt die U15. Ein 4:1 (1:1) mit drei Treffern von Stürmer Nihad Hadzikic (hält nun bei 18 Saisontreffern) bescherte dem Team von Trainer Cem Sekerlioglu den zweiten Saisonsieg. Am kommenden Wochenende gastieren unsere Akademieteams in Pachern bei der Akademie von Sturm Graz.

 

AKA U18 FK Austria Wien – AKA Kärnten 1:1 (0:1); Al Sarrag
AKA U16 FK Austria Wien – AKA Kärnten 3:3 (2:2); Theruermann, Kvasina, Ljubic
AKA U15 FK Austria Wien – AKA Kärnten 4:1 (1:1); Hadzikic 3, Pomer

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. FK Austria Wien 30 53
3. SK Puntigamer Sturm Graz 30 51
4. CASHPOINT SCR Altach 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. SK Rapid Wien 30 34
7. RZ Pellets WAC 30 34
8. SV Mattersburg 30 33
9. SKN St. Pölten 30 31
10. SV Guntamatic Ried 30 27
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?