19.11.2012, 13:40 Uhr

STATISTIKCHECK: KAJA ROGULJ STICHT HERAUS

Statistikcheck: Kaja Rogulj sticht heraus

„Als Torschütze steht man zwangsläufig im Rampenlicht, viel mehr, als es die Verteidiger oder Torhüter tun – egal, wie gut sie spielen“, meinte Philipp Hosiner noch vor dem 3:0-Sieg gegen Wiener Neustadt. Damit hat der 23-Jährige, der am Samstag das Führungstor von Manuel Ortlechner vorbereitete, nicht unrecht. Auch aus diesem Grund gibt es Statistiken, um den einen oder anderen interessanten Umstand ans Tageslicht zu bringen.


Etwa, dass es gegen Wiener Neustadt ein Innenverteidiger war, der die besten Pass- und Zweikampfwerte aufwies. Kaja Rogulj brachte 92,6 Prozent seiner Pässe zum Mitspieler und gewann 82,3 Prozent seiner Duelle – so viele wie kein anderer auf dem Platz.


Die meisten Ballkontakte verzeichnete wie so oft ein Außenverteidiger: Fabian Koch war 84 Mal am Leder. Apropos Ballbesitz: In dieser Bilanz war die Austria auch mannschaftlich gesehen das überlegene Team. 58 Prozent verzeichnete man mit dem Schlusspfiff. Der bisherige Höchstwert datiert vom 10. November: Beim 3:0-Auswärtssieg über Wacker Innsbruck kamen Manuel Ortlechner und Co. auf stolze 63 Prozent Ballbesitz.


In Sachen Torversuchen hatten am Ende die Gäste aus Wiener Neustadt knapp die Nase vorne. Neun Mal versuchten sich Thomas Piermayr und Co. im Abschluss, acht Mal die Austria. AG-Vorstand Thomas Parits: „Es gibt Spiele, da erarbeiten wir uns reihenweise Möglichkeiten. Gegen Wiener Neustadt haben wir auch etwas für die Tor-Quote getan.“


Und aufpoliert wurde auch eine andere Bilanz: Holen die Veilchen im kommenden Spiel gegen Mattersburg (Samstag, 18.30, Generali-Arena) zumindest einen Punkt, steht man auch in der Heimtabelle ganz oben. 

 

Linktipps:

+ Viola TV: Die Veilchen bleiben oben

+ Das 3:0: Ein Sieg der Kaderbreite

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle