04.10.2012, 11:35 Uhr

MURG IST ZURÜCK, STANKOVIC ARBEITET AM COMEBACK

Murg ist zurück, Stankovic arbeitet am Comeback

Viele Verletzte hat das violette Lazarett zurzeit erfreulicherweise nicht zu beklagen. Thomas Murg hat seine Fersenbeinprellung vollends überstanden, steht bereits seit einigen Tagen wieder im Mannschaftstraining.

 

Auch Martin Harrer hat den gröbsten Part seines Außenbandeinrisses hinter sich, erlitt aber einen kleinen Rückschlag, als er im Training einen leichten Schlag auf das linke Sprunggelenk abbekam. "Ich muss mich wohl noch etwas gedulden, bis ich wieder spielen kann", sagt der Toptorschütze (7 Treffer) der Austria Amateure.

 

Marko Stankovic arbeitet nach einem Seitenbandeinriss im Sprunggelenk an seiner Rückkehr, absolviert neben der Physiotherapie ein individuelles Programm. „Stankos“ Einstieg ins Mannschaftstraining wird innerhalb der nächsten beiden Wochen erwartet.

 

Ein spezielles Programm bewältigt auch noch Pascal Grünwald. Der 29-Jährige hatte sich im Training bei einem Zusammenstoß mit Srdan Spiridonovic neben einer Gehirnerschütterung eine Oberkörperprellung zugezogen. Nun wird behutsam an seiner Rückkehr in den Tormann-Trainingsalltag gearbeitet.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 30 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?