11.06.2012, 13:30 Uhr

MIT TESTS IN DIE NEUE SAISON GESTARTET

Mit Tests in die neue Saison gestartet

Der Anfang ist gemacht. Um Punkt 12 Uhr Mittag traf sich die Mannschaft des FK Austria Wien zum ersten Mal in der Vorbereitung auf 2012/13. Allerdings noch nicht in der GENERALI-Arena, heute standen die Leistungstests in der Südstadt auf dem Programm. Bis auf die Nationalteamspieler, die noch eine Woche Extra-Urlaub haben, waren alle bei der Präsentation von Neo-Coach Peter Stöger dabei. Auch Neuzugang Dare Vrsic.

Der Slowene besticht nicht nur durch seinen athletischen Körperbau, sondern auch mit ausgezeichneten Deutsch-Kenntnissen. Und er weiß bereits einiges über den Klub und die österreichische Liga. „Meine Ziele hier sind klar: Ich möchte um den Titel mitspielen und am Ende natürlich die Meisterschaft gewinnen. Ich weiß, dass es sehr ausgeglichen in der Liga zugeht und jedes Spiel ein hartes Stück Arbeit bedeutet. Ich denke aber nur daran, dass wir erfolgreich sein werden“, sagt der offensive Mittelfeldspieler, der zuletzt für Olimpija Laibach 27 Treffer erzielte.  

Ein Wiedersehen gab es auch noch mit einem weiteren bekannten Gesicht: Lukas Rotpuller ist von Ried zurückgekehrt und steht ebenfalls im Kader der Kampfmannschaft.

Insgesamt 17 Spieler tummelten sich beim Auftakt und absolvierten den Sprung- und Schnelligkeitstest sowie den anschließenden Ausdauerlauf.

 

Unterdessen stehen Roman Kienast (Sprunggelenks-OP) und Alexander Grünwald (Bauchmuskel-Probleme) schon etwas länger wieder im Training. Kienast verzichtete auf seinen Urlaub, bereitete sich mit Spezialtraining die vergangenen drei Wochen seit Saisonende gezielt auf das neue Spieljahr vor. Allerdings wird er zu Beginn der Vorbereitung noch kein normales Training absolvieren können und noch etwas Zeit benötigen.

 



Etwas schneller intergriert werden kann Alex Grünwald. Er wird zwar auch noch am Anfang fehlen, könnte aber bereits kommende Woche zur Mannschaft zurückkehren. Bis dahin gibt es auch für ihn viele Einzelschichten.

Peter Stöger hat sich seit seiner Bestellung zum Chefcoach natürlich schon sehr intensiv mit der Mannschaft und der Vorbereitung beschäftigt. Schon letzte Woche war er täglich in der Geschäftsstelle, tüftelte am Kader, traf sich u.a. auch mit Amateure-Coach Herbert Gager sowie Akademiechef Ralf Muhr, um sich rasch ein schärferes Bild vom Nachwuchs und Unterbau der Veilchen zu verschaffen.

Der Urlaub ist für die sportliche Abteilung jedenfalls zu Ende, die kommenden Wochen stehen ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Mitte Juli beginnende Saison. Die Vorfreude merkt man Peter Stöger bereits deutlich an: „Als Austria-Trainer ist man gewissermaßen zum Erfolg verprlichtet. Ich sehe darin aber eine sehr reizvolle Aufgabe, der ich mich mit der Mannschaft gerne stellen werde.“

Violett und Stöger sind wieder vereint, herzlich willkommen!

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle