15.11.2012, 09:14 Uhr

LÄNDERSPIELE: NIEDERLAGE FÜR LINDNER UND SUTTNER, SIEG FÜR HOLLAND

Länderspiele: Niederlage für Lindner und Suttner, Sieg für Holland

Am heutigen Donnerstag kehren jene drei Spieler zur Austria zurück, die unter der Woche bei ihren jeweiligen Nationalteams weilten. Heinz Lindner und Markus Suttner sind ihren verhältnismäßig kurzen Rückreiseweg mit gemischten Gefühlen angetreten.


Zwar durfte das Duo am Mittwochabend im freundschaftlichen Länderspiel zwischen Österreich und der Elfenbeinküste über 90 Minuten durchspielen, am Ende setzte es jedoch eine 0:3-Klatsche für die rot-weiß-rote-Auswahl.  Die Ivorer gingen knapp vor der Pause durch Ya Konan in Führung (44.), nachdem Österreich zuvor die eine oder andere vielversprechende Chance vergeben hatte.


Nach der Pause kassierte man im renovierten Linzer Stadion zwei weitere Treffer - Superstar Drogba (61.) und Lacina Traore (76.) sorgten für klare Verhältnisse.  Für Suttner ging damit eine Serie zu Ende – es war seine erste Niederlage im fünften Länderspiel. „Nach dem 0:1 ist es leider schwierig geworden“, resümierte der 25-Jährige.


Erfreulicher verlief der Länderspiel-Tag für James Holland, der mit Australien ein Freundschaftsspiel gegen Südkorea mit 2:1 gewann. James kam im Mittelfeld über die volle Spielzeit zum Einsatz und zählte (lt. australischem Verband) zu den besten drei Spielern der „Socceroos“, die das Spiel durch Nikita Rukavytsa  (43.) und Robert Cornthwaite (87.) drehen konnten.

 

Die Partie fand in Hwaseong (südlich von Seoul) statt. Bereits heute Abend wird Holland, der gegen Wiener Neustadt gelbgesperrt ist, zurück in Wien erwartet.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 40
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 30 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?