14.11.2012, 13:51 Uhr

LÄNDERSPIELE: LINDNER BEGINNT, SUTTNER HOFFT, HOLLAND GEWANN

Länderspiele: Lindner beginnt, Suttner hofft, Holland gewann

Auf das österreichische Nationalteam wartet heute Abend eine historische Chance. Erstmals seit 1998 - dem Jahr von Österreichs letzter WM-Teilnahme (unter Herbert Prohaska) - hat das Team heuer wieder vier Spiele gewonnen. Marcel Koller kann diese Bilanz nun gar übertreffen. Dafür notwendig? Ein Sieg gegen die Elfenbeinküste (20.30 Uhr, Linz, live in ORF eins).


Dabei behilflich sein könnten gleich zwei Spieler des FK Austria Wien. Während sich der Teamchef mittlerweile auch öffentlich festlegte und bekanntgab, dass Heinz Lindner im Tor des ÖFB-Teams beginnen wird, hofft mit Markus Suttner ein weiteres Veilchen auf einen Einsatz. Für den Linksverteidiger wäre es der fünfte Auftritt im A-Team.


Bereits gespielt hat James Holland, der am Mittwoch mit Australien ein Freundschaftsspiel gegen Südkorea mit 2:1 gewann. Holland kam im Mittelfeld über die volle Spielzeit zum Einsatz und zählte (lt. australischem Verband) zu den besten drei Spielern der „Socceroos“, die das Spiel durch Nikita Rukavytsa  (43.) und Robert Cornthwaite (87.) noch drehen konnten.

 

Die Partie fand in Hwaseong (südlich von Seoul) statt. Bereits Donnerstagabend wird Holland, der gegen Wiener Neustadt gelbgesperrt ist, zurück in Wien erwartet.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 17 36
2. SK Puntigamer Sturm Graz 17 33
3. FC Red Bull Salzburg 17 31
4. FK Austria Wien 17 31
5. RZ Pellets WAC 17 22
6. FC Admira Wacker Mödling 17 22
7. SK Rapid Wien 17 21
8. SV Guntamatic Ried 17 17
9. SKN St. Pölten 17 14
10. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle