01.02.2012, 18:13 Uhr

KIENAST KAM, SAH UND TRAF! TRIPLEPACK VON TADIC

Kienast kam, sah und traf! Triplepack von Tadic

Schöner kann man sich einen Einstand nicht wünschen. Idealpass von Tomas Simkovic auf Roman Kienast – 1:0. Gleich zwei der vier Neuerwerbungen des FK Austria Wien haben den glatten 6:0-Erfolg der Veilchen über den Wiener Sportklub mit dem Führungstor eingeleitet.

 

Ivan Kardum, der erst gestern Nacht verpflichtet wurde, kam noch nicht zu seiner Premiere für die Austria, da er erst heute nach einer siebenstündigen Autofahrt aus Osijek nach Wien gekommen ist. Er verfolgte das Spiel bei eisigen Temperaturen um -7 Grad Celsius aber über die gesamten 90 Minuten vom Spielfeldrand aus.

 

Die Kälte schadete dem Spiel aber ganz und gar nicht, denn der Auftritt der Austria gegen den Sportklub war überzeugend. Die Violetten ließen dem Regionalligaklub in keiner Phase der Partie den Funken einer Chance, obwohl es erst nach dem Seitenwechsel so richtig mit dem Toreschießen losgegangen war.

 

Einigen Treffern waren sehenswerte Kombinationen vorausgegangen, die Violetten bemühten sich sehr den Ball rasch laufen und in den eigenen Reihen mit Kurzpassspiel zirkulieren zu lassen.

 

Daraus resultierten auch schlussendlich die nötigen Tore. Vor allem Dario Tadic war zumeist zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und gab gleich dreimal seine Visitenkarten bei den Gästen ab. Die anderen Tore auf dem Kunstrasen der Austria-Akademie gelangen Marko Stankovic und Remo Mally.

 

Coach Ivica Vastic wechselte zur Hälfte wieder die gesamte Mannschaft aus, wollte jedem noch einmal möglichst viel Spielpraxis geben. Am Samstag gibt es gegen den slowakischen Klub Ruzumberok die Generalprobe vor dem Bundesliga-Auftakt am 11. Februar daheim gegen die SV Ried.

 

Dabei wird aller Voraussicht nach nicht mehr so viel gewechselt, soll die Mannschaft für den ersten echten Gradmesser in dieser Frühjahrssaison gefunden werden.

 

Austria spielte mit, 1. Hälfte: Lindner; Dilaver, Margreitter, Ortlechner, Suttner; Holland, A. Grünwald; Gorgon, Jun, Simkovic; Kienast.

 

2. Hälfte: Hadzikic; Koch, Mally, Hlinka, Leovac; Harrer, Stankovic, Mader, Liendl; Tadic, Linz.

 

Tore: Tadic (62., 73., 77.), Kienast (7.), Mally (58.), Stankovic (75.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle