31.05.2012, 21:00 Uhr

JUNGVEILCHEN FEIERN ZUM ABSCHLUSS EINEN SIEG

Jungveilchen feiern zum Abschluss einen Sieg

Ein 2:1 (2:0)-Auswärtssieg gelang den Austria Amateure am Donnerstagabend in Parndorf. Die Veilchen beenden aufgrund einer starken Rückrunde die Saison in der Regionalliga Ost auf den dritten Rang. Die Torschützen der Violetten waren Kapitän David Oberortner und Ismael Tajouri, jeweils vor der Pause. Der 18-jährige Libyer erzielte sein erstes Meisterschaftstor. Den Burgenländern gelang in der zweiten Spielhälfte nur mehr der Anschlusstreffer.

Nach wenigen Sekunden bewies Osman Hadzikic bereits Nervenstärke, indem er mit einer tollen Reaktion gegen den heranstürmenden Parndorfer den Rückstand verhinderte. Im Gegenzug gingen die Amateure in Führung. David Oberortner zog von halbrechter Position aus knapp 20 Meter ab und traf mit seinem Distanzschuss zum 1:0 (3.). Die „Amas“ blieben am Drücker. Einen weiten Pass von Eric Plattensteiner verlängerte Ismael Tajouri an den heraus laufenden Tormann vorbei zum 2:0 (20.)!

Die Veilchen waren spielerisch überlegen und hatten die Partie im Griff. Osman Hadzikic konnte sich bei Kontermöglichkeiten der Gastgeber mehrfach auszeichnen. Sein Ersatzmann war zum ersten Mal in der Rückrunde Günther Arnberger. Der Tormann saß zum ersten Mal nach seiner langen Verletzungspause wieder auf der Bank. Zur Halbzeitpause reagierten die geschockten Burgenländer auf den Rückstand und erschöpften ihr Austauschkontingent vollständig.

Kurz nach Wiederbeginn parierte abermals Osman Hadzikic einen Flachschuss sensationell (46.). Die Parndorfer drückten und die Violetten bekamen Platz zum Kontern. Ein Plattensteiner-Schupfer über die gegnerische Abwehrreihe landete bei Neo-Kapitän Oberortner, doch der Keeper der Heimischen klärte den Ball (56.). Kurz darauf gelang den Burgenländern durch einen Weitschuss von Zeiner der Anschlusstreffer (57.).

In weitere Folge drückten die Parndorfer auf den Ausgleich, doch die Abwehr der Jungveilchen stand kompakt und Osman Hadzikic erwies sich als Fels in der Brandung. Für die Favoritner - die nach einer durchwachsenen Hinrunde als Neunter überwintern mussten - war die Rückrunde ein voller Erfolg. Die Gager-Truppe geht nun in den wohlverdienten Urlaub. Nach dem Trainingsstart (25.6.2012), zieht es die Jungveilchen Anfang Juli in das mittlerweile schon traditionelle Trainingslager nach Windischgarsten in das Familienhotel Dilly (9. bis 13.7.2012).

Austria Amateure:

Hadzikic – Novak, Vukajlovic, Stark, Plattensteiner – Oberortner, Tajouri (89. Takougnadi), Horvath, Serbest, Aydogdu (83. Michorl) - Frank (64. Demic).

Tore:
Oberortner (3.), Tajouri (20.) bzw. Zeiner (57.).


Gelbe Karte:
Keiner bzw. Schneider, Stern.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle