29.08.2012, 08:14 Uhr

JAMES HOLLAND IST WIEDER EINER VON DEN „SOCCEROOS“

James Holland ist wieder einer von den „Socceroos“

Für James Holland ist ein lang ersehnter Wunsch endlich in Erfüllung gegangen. Der Australier wurde vom deutschen Teamchef Holger Osieck erstmals nach langer Zeit wieder in das australische Nationalteam einberufen. Seit dem 29. März 2011 war Holland nicht mehr beim Team, damals gewannen die „Aussies“ in Gladbach gegen Deutschland mit 2:1, James blieb aber nur Ersatz.

Holland, der beim FK Austria Wien bislang eine sehr starke Saison spielt und in jedem Spiel von Anfang an auf dem Platz gestanden ist, freut sich natürlich über die Einberufung. „Ich habe darauf gehofft, war mir aber nicht ganz sicher, dass mich der Teamchef auch holen wird.“ Nun hat er endgültig die Bestätigung dafür, die schriftliche Nominierung ist bereits an die Austria ergangen.

Für den Australier wird es eine lange Anreise zu den beiden geplanten Partien. Erst geht es nach Berlin, von dort dann weiter nach Beirut, wo es am 6. September in einem Freundschaftsspiel gegen den Libanon geht. Bereits am 11. September wartet auf die „Socceroos“ in der WM-Qualifiaktion in Amman Jordanien.

Emir Dilaver und Remo Mally dürfen sich ebenfalls das Nationaltrikot überstreifen. ÖFB U21-Teamchef Werner Gregoritsch nominierte das Duo für die Qualifikationsspiele zur UEFA U21 EURO 2013 gegen die Niederlande (7. September, Tilburg, 18:00 Uhr, Willem-II-Stadion) und Schottland (10. September, Altach, 18:30 Uhr, Cashpoint Arena).

Violett hat damit aktuell sechs Teamspieler aus der Kampfmannschaft. Neben den oben genannten sind auch Suttner, Lindner und Vrsic nominiert.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle