02.11.2012, 09:45 Uhr

GAGERS DEZIMIERTE WINTERKÖNIGE WOLLEN HEUTE "ALLES INVESTIEREN"

Gagers dezimierte Winterkönige wollen heute "alles investieren"

Spiel eins als Winterkönig. Spiel eins als jene Mannschaft, von der spätestens jetzt alle wissen: Wer heuer Regionalliga-Ost-Meister werden will, muss erst an den Austria Amateuren vorbei.


Nachdem im Topspiel der 13. Runde Verfolger Parndorf nach einem Rückstand noch mit  3:1 geschlagen wurde, wartet heute Abend (19.00 Uhr, Generali-Arena) mit Amstetten ein weiterer unangenehmer Gegner. Amateure-Trainer Herbert Gager: „Amstetten hat mit uns die wenigsten Gegentreffer kassiert, das verrät schon sehr viel über die Qualitäten dieser Mannschaft.“


Tatsächlich bedeuten 13 Gegentreffer nach ebenso vielen Runden den Liga-Bestwert. Mit 21 Zählern liegen die Mostviertler auf Rang sechs, zwölf Punkte hinter den violetten Leadern. „Ihre größten Stärken liegen in der Defensive, was für uns heißt: Wir sollten möglichst effektiv mit unseren Chancen umgehen.“


Nachdem man gegen Parndorf fast eine Halbzeit benötigte, um zum gewohnten Spielfluss zu finden, hofft Gager, dass „die Mannschaft diesmal wieder von Beginn weg ihr Spiel durchziehen kann. Dafür werden wir alles investieren".


Verzichten müssen die Jungveilchen auf die verletzten Spieler Plattensteiner, Koblischek (verlängerte letzte Woche seinen Vertrag bis 2014 plus Option), Endlicher, Gluhakovic und Serbest. Ebenfalls kompensiert werden müssen die für das österreichische U19-Team abgestellten Frank, Murg, Wimmer und Luxbacher. Letzterer wurde kürzlich nachnominiert.


„Wir spielen zuhause, wollen ohnehin immer drei Punkte. Daran wird sich auch nach dem gewonnenen Herbstmeistertitel nichts ändern“, erklärt Gager. Für die Austria Amateure ist es das vorletzte Spiel, bevor es nach Runde 15 (Samstag, 10. November, 18.00 Uhr, auswärts bei Stegersbach) in die wohlverdiente Winterpause geht.


Heute Abend ist um 19.00 Uhr ist Ankick in der Generali-Arena. Alle violetten Abo-Besitzer genießen - wie immer bei den Heimspielen unserer Amateure - freien Eintritt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle