28.09.2012, 08:33 Uhr

FÜR WAC-SPIEL: RUND 8.500 TICKETS SIND VERKAUFT

Für WAC-Spiel: Rund 8.500 Tickets sind verkauft

Morgen steht die zweite Begegnung der sogenannten "Meister-Doppel"-Aktion auf dem Programm. Nach der tollen Kulisse vergangene Woche gegen Salzburg wird das Stadion auch gegen den WAC gut gefüllt sein. Freitagfrüh waren rund 8.500 Karten abgesetzt. Der Zuschauerschnitt in der Generali-Arena zeigt weiter nach oben.

Tomas Simkovic meint im Namen der Mannschaft, dass die Fans einen gehörigen Anteil am derzeitigen Erfolg haben. „Die tolle Stimmung hilft uns am Platz ungemein. Sowohl zuhause, als auch auswärts pushen uns unsere Fans zusätzlich.“ Mit dem Anhang im Rücken werden Extra-Kräfte frei, die gerade in knappen Spielen den Unterschied ausmachen können.

Die Bundesliga veröffentlichte diese Woche auch die Zuschauerzahlen für das erste Viertel der aktuellen Meisterschaft. Insgesamt besuchten bereits knapp 36.000 Fußball-Fans die Heimspiele der Wiener Austria in der Generali-Arena. Bei vier gespielten Partien macht das einen Zuschauerschnitt von genau 8.993 Besuchern aus. Der Schnitt aller Bundesliga-Partien liegt bei knapp über 7.000 Besuchern.

 

Verglichen mit den Zahlen der vergangenen Spielzeit konnte die Austria in den bisherigen Heimspielen um knapp 10% mehr Zuschauer ins Stadion locken. In der letzten Saison besuchten im Schnitt 8.227 Fans die Spiele der Violetten in der heimischen Generali-Arena.

 

Die tolle Stimmung auf den Rängen kommt auch bei Verteidiger Fabian Koch sehr gut an. Die violetten Fans empfand unsere Nummer 30 im letzten Spiel gegen Salzburg überragend. „Schon während dem Spiel war die Stimmung ein Wahnsinn. Besonders gefallen hat mir auch, wie die Fans uns nach der knappen Niederlage verabschiedet haben. Wir haben am Rasen alles gegeben und die Fans haben das honoriert.“

 

Nach dem Spiel wurde die Mannschaft, trotz der knappen Niederlage, mit Applaus verabschiedet. Dieser Elan und Einsatz auf den Tribünen soll auch im Spiel gegen den WAC wieder zum Trumpf werden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle