30.07.2012, 11:18 Uhr

FRANKFURT SAGT TESTSPIEL AUS SICHERHEITSGRÜNDEN AB

Frankfurt sagt Testspiel aus Sicherheitsgründen ab

So schnell kann es gehen und aus vier geplanten Spielen gegen deutsche Bundesliga-Mannschaften sind nur noch zwei geworden. Der Test gegen 1860 München hat ja bereits stattgefunden und heute Abend geht es in Wr. Neudorf gegen Mainz 05 und Julian Baumgartlinger (19:30 Uhr). Das war’s dann aber auch schon mit unserer Mini-Europa-League, denn Eintracht Frankfurt ist überraschend vom fahrenden Zug abgesprungen.

Die Hessen unterliegen laut eigenen Angaben strengen Auflagen seitens des DFB, sind gegen ein Urteil des Verbandes bezüglich der Fanproblematik in Berufung gegangen und der Rechtsstreit ist noch immer nicht entschieden. Aus Sorge um neuerliche Ausschreitungen der Ultras hat die Klubspitze aus Sicherheitsgründen die gegen uns bereits vertraglich fixierte Partie im Linzer Stadion abgesagt. Es wird keinen Ersatzgegner geben.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 35
3. RZ Pellets WAC 14 27
4. SK Rapid Wien 14 24
5. SK Puntigamer Sturm Graz 14 23
6. TSV Prolactal Hartberg 14 21
7. FK Austria Wien 14 15
8. spusu SKN St. Pölten 14 13
9. WSG Swarovski Tirol 14 12
10. CASHPOINT SCR Altach 14 10
11. SV Mattersburg 14 10
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle