06.01.2012, 12:00 Uhr

FELIX GASSELICH ZUM JAHRHUNDERT-TOR: „DAS GELINGT NUR EINMAL IM LEBEN“

Felix Gasselich zum Jahrhundert-Tor: „Das gelingt nur einmal im Leben“

Felix Gasselich schoss am 20. Oktober 1982 in Istanbul Austrias Tor des Jahrhunderts: Fünfmal gegaberlt, dabei drei Gegenspieler aussteigen lassen, Schuss, Tor! Damals hätte er nie geglaubt, dass er für dieses Kunststück ausgezeichnet werden würde...

 

Der 20. Oktober 1982 – die Austria trat in der zweiten Runde des Europacups der

Cupsieger bei Galatasaray Istanbul an, lag nach 34 Minuten 0:2 zurück, drehte aber durch Tore von Gerd Steinkogler, Toni Polster (2) und Felix Gasselich noch die Partie und gewann eindrucksvoll.

 

An sich schon historisch, wenn da nicht noch ein besonderer Treffer gewesen wäre: Felix Gasselich stoppte sich in der 77. Minute den Ball, gaberlte diesen fünf Mal, spielte dabei drei Gegner aus, ehe er die Kugel neben die Stange ins Tor beförderte. Ein Treffer, der damals den Schützen selbst gar nicht so verwundert hatte. Denn Gasselich hatte sein Kunststück gar nicht als so besonders erachtet: „Ich hatte das schon früher öfters gemacht, allerdings nicht im Europacup und in dieser Intensität. Daher war es für mich gar kein Einzelfall.“ Dass das Kunststück 29 Jahre später zum Jahrhundert-Tor gewählt werden würde, hätte Gasselich damals auch nie gedacht: „Ich wollte nur gewinnen und ein Tor machen.“

 

 

Wie er eigentlich auf die Idee kam, derartiges in einem Europacupspiel zu versuchen? „Im Prinzip war mir gar nichts anderes übrig geblieben. Die Gegner luden mich förmlich ein, sie zu überheben, das meiste Glück hatte ich dann beim Abschluss – denn da bin ich beim Schuss weggerutscht, konnte nur noch neben die Stange zielen. Wer weiß, wo die Kugel sonst hingegangen wäre...“ „da muss einfach alles zusammenpassen“ Trainieren, das gab er zu, kann man so ein Tor nicht: „Da muss einfach alles zusammenpassen. Das Timing, die Gegner, der Abschluss.“

 

Und auch wenn er nie daran gedacht hat, Jahrhundert-Torschütze der Austria zu werden („es gab ja noch so viele andere wunderschöne violette Treffer“), so hat er doch Recht, wenn er feststellt: „So ein Tor gelingt dir in deinem ganzen Fußballer-Leben nur einmal, so ein Tor passiert wahrscheinlich wirklich nur einmal in einem Jahrhundert“.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. CASHPOINT SCR Altach 10 19
3. FC Red Bull Salzburg 9 18
4. SK Rapid Wien 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. FC Admira Wacker Mödling 10 12
7. SV Guntamatic Ried 9 11
8. RZ Pellets WAC 10 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 10 5
» zur Gesamttabelle