02.04.2012, 11:30 Uhr

FACTS UND ZAHLEN ZUM 1:1 GEGEN SALZBURG

Facts und Zahlen zum 1:1 gegen Salzburg

- Mit dem Sieg vor Augen gab die Wiener Austria am Sonntag gegen den FC Salzburg als klar besseres und gefährlicheres Team die 1:0-Führung in letzter Sekunde noch aus der Hand. Wie schon gegen Sturm Graz gelang dem Gegner mit der letzten echten Aktion des Spiels noch der Ausgleich.

 

- Bei den Torschüssen hatten die Mozartstädter mit 13:9 zwar die Nase vorne. Während allerdings gleich sechs Stück der Veilchen für echte Gefahr sorgten, war es bei Salzburg nur jener in der 92. Minute. Tomas Jun und Alex Grünwald brachten mit je drei Versuchen die meisten direkten Bälle auf den gegnerischen Kasten. Der gestern sehr aktive Grünwald lieferte dazu auch noch die meisten Schussvorlagen (3).

 

- Sowohl bei den Ballkontakten, als auch in der Zweikampfstatistik egalisierten sich beide Teams mit nahezu identen Werten über weite Strecken. Die Veilchen erarbeiteten sich vor der Pause ein Übergewicht und überließen den Gästen, in Führung liegend, dafür in der zweiten Hälfte mehr vom Match.

 

- Die meisten Ballkontakte im violetten Dress verzeichnete Flügelturbo Alex Gorgon (57), die meisten Zweikämpfe gewann Florian Klein (69 Prozent) hinter ihm. Die beiden Bestwerte bei Salzburg gingen jeweils an den viel beschäftigten Abwehrchef Ibrahim Sekagya, der 77 Mal am Ball war und 74 Prozent seiner Duelle für sich entschied.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle