10.08.2012, 08:40 Uhr

ERSTER HEIMSIEG IM ZWEITEN ANLAUF

Erster Heimsieg im zweiten Anlauf

Am Sonntag regiert König Fußball auch wieder in der Generali-Arena. Mit dem Heimspiel gegen Admira Wacker (18:30 Uhr) schließen die Violetten die vierte Runde der Bundesliga ab. Mit den Niederösterreichern ist bekanntlich noch ein Hühnchen zu rupfen. 

In der vergangenen Saison hat Admira Wacker als Aufsteiger den Veilchen mit dem dritten Tabellenplatz in der letzten Runde die Teilnahme am Europacup mit einem Punkt Vorsprung weggeschnappt. Dazu trugen auch unsere zwei Niederlagen gegen die Admiraner bei, die übrigens die einzigen in den jüngsten 17-Liga-Duellen blieben. Am 28. August 2011 verloren wir in der Generali-Arena 2:4 und am 5. Mai 2012 setzte es in der Südstadt ein 2:3.

Das 2:4 vor rund einem Jahr war übrigens nur eine von drei Heimpleiten, die die Violetten in ihren letzten 19 Liga-Spielen vor eigenem Publikum kassiert haben. Neben den Admiraner nahmen in diesem Zeitraum nur der Kapfenberger SV (0:1) und zuletzt Sturm Graz (0:1) jeweils drei Punkte aus der Generali-Arena mit.

2011/12 feierten Austria und Admira in ihren vier direkten Liga-Duellen jeweils zwei Siege. Wir siegten am 19. November 2011 in einem unserer vielleicht besten Saisonspiele auswärts durch Tore von Barazite (2) und Margreitter (Kopf) 3:0 und beendeten damit die stolze Serie der Hausherren, die davor 13 Runden ungeschlagen geblieben waren. Der zweite Erfolg gelang am 11. März 2012 mit 2:1 (Kienast, Gorgon bzw. D. Toth) in Favoriten.

 

Seit 2000 standen einander Austria und Admira in der Bundesliga 28-mal gegenüber, wobei die Veilchen bei 5 Remis mit 19:4 Siegen klar die Nase vorne haben. Am Verteilerkreis stehen vor der 15. Partie 9:2-Erfolge zu Buche, 3 Matches endeten Remis.

Admira, die am Donnerstag in der Europa League das Rückspiel in Prag gegen Sparta bestritt, hat seit dem Wiederaufstieg 2011 nur sechs Auswärtssiege gefeiert – unter anderem gegen die Austria (4:2) und zuletzt vor zwei Wochen in Innsbruck gegen Wacker.

Aus der jüngeren Vergangenheit ist auch noch unser 27. Triumph im ÖFB-Cup 2009 in Erinnerung. Am 24. Mai in Mattersburg wurde die Admira nach Verlängerung 3:1 (1:1, 0:0) bezwungen (Okotie und Acimovic bzw. Laschet).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle