03.07.2012, 20:47 Uhr

EIN TRIPLE- UND ZWEI DOPPELPACK BEI DER GEBURTSTAGSPARTY

Ein Triple- und zwei Doppelpack bei der Geburtstagsparty

Beim Jubiläum des SC Prottes zum 90-Jährigen Jubiläum stellte sich der FK Austria Wien als Partycrasher ein. Vor knapp 1.000 Besuchern wurde den Gastgebern auf dem Rasen zwar nichts geschenkt, aber den Fans ein nettes Torfestival geboten. Die Violetten siegten glatt mit 10:1.

Coach Peter Stöger tauschte diesmal kaum aus, weil jener Teil der Mannschaft, der heute in Prottes nicht zum Einsatz kam, bereits am Nachmittag vor der Abreise aus der GENERALI-Arena ein internes Trainingsspiel gegen die Austria Amateure absolvierte.

Die Hausherren, die ein ansehnliches Fest rund um dieses ganz besondere Spiel gegen den Rekordcupsieger aufgezogen hatten, hatten während der 90 Minuten nur einmal Grund zum Jubeln, als Christoph Sturm unmittelbar nach der Pause der Treffer zum 1:5 gelang.

Davor und danach war freilich kaum ein Kraut gewachsen gegen die Veilchen, die in der ersten Hälfte nach einem Doppelpack von Tomas Jun sowie Toren von Dare Vrsic, Tomas Simkovic und Roman Kienast bereits mit 5:0 in Front waren.

In der zweiten Hälfte dauerte es allerdings wesentlich länger, bis Violett wieder Fahrt aufgenommen hatte und vor allem Gefährlichkeit vor dem Tor von Prottes aufkommen ließ. Erst legte Vrsic seinen zweiten Treffer nach (67.), später scorten noch Alex Grünwald (78.), Roland Linz (82., 89.) und Jun zum dritten Mal an diesem Tag (89.).

Eine echte Standortbestimmung, wo die Austria im Moment steht, wird es am Samstag daheim gegen den Premier-League-Aufsteiger West Ham geben. Mit Sicherheit ein Kaliber und Leckerbissen der Extraklasse für alle Violetten.

Austria: P. Grünwald (46., Lindner); Koch, Margreitter, Ortlechner, Suttner (41., Holland); Vrsic, Mader, A. Grünwald, Simkovic; Jun, Kienast (46., Linz).

Tore: Jun (6., 38., 89.), Vrsic (27., 67.), Simkovic (33.), Kienast (41.), A. Grünwald (78.), Linz (82., 90.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle