11.12.2012, 14:37 Uhr

DIE WINTERKÖNIGE UNTERZOGEN SICH LEISTUNGSCHECKS! PLUS: FOTOS

Die Winterkönige unterzogen sich Leistungschecks! Plus: Fotos

Schneefall und Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Die Trainingsplätze rund um die Generali-Arena sahen schon einladender aus, als am Dienstag. Doch davon bekamen die Spieler des FK Austria Wien an diesem Tag glücklicherweise nur wenig mit.


Denn am Dienstag wichen Profis und die Amateure in die moderne Halle der vereinseigenen Nachwuchs-Akademie aus, wo umfangreiche Leistungstests auf dem Programm standen (hier gibt's die besten Bilder). Etwas weniger als eine Woche, bevor sich der komplette Stab in den Winterurlaub verabschiedet, wurden die Spieler noch einmal auf unterschiedlichste Körper- und Leistungswerte geprüft.


Nach einem 20-minütigen Aufwärmprogramm wurde das Team in zwei Gruppen zu jeweils 13 Spielern aufgeteilt. Los ging es mit Sprintzeit-Messungen. Anschließend wurden Puls-Uhren und Gurte umgeschnallt, ehe ein achtstufenförmiger Ausdauerbelastungstest auf die Mannschaft des Winterkönigs wartete. Das gesamte Trainerteam rund um Peter Stöger beobachtete das Geschehen von einer Etage höher.


Die Austria lässt Leistungstests wie diese mehrmals pro Jahr und zu verschiedenen Zwecken durchführen. Zum einen sind die Werte die Basis für die individuellen Heimprogramme, die die Spieler über die Winterpause mitbekommen. Zum anderen dienen sie als Vergleichswert, wenn zum Trainingsauftakt im Frühjahr die nächsten Tests durchgeführt werden.

 

Linktipps:

+ Die besten Bilder vom Leistungscheck

+ Die Tabellenführung bringt allen was

+ Seit Sonntagfrüh läuft die Rasenheizung: Sturm kann kommen!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle