18.05.2012, 09:28 Uhr

DAVID HARRER WECHSELT ZUM SCHWEIZER SUPER LEAGUE-ASPIRANTEN FC VADUZ

David Harrer wechselt zum Schweizer Super League-Aspiranten FC Vaduz

Mit David Harrer wagt ein weiterer ehemaliger Austria-Akademiker den Sprung ins Ausland, sein Wechsel zum FC Vaduz ist nun perfekt. Die Liechtensteiner sind aktuell eines der Spitzenteams in der zweiten Schweizer Liga und basteln für die kommende Saison schon an ihrer Aufstiegstruppe für die Schweizer Super League.

 

Ein interessantes Projekt also für den vielfachen Nachwuchs-Nationalteamspieler aus den violetten Reihen. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart.


Vergangene Saison spielte Harrer, der bei Violett noch einen Vertrag bis 2015 hatte, leihweise in der Bundesliga beim SV Kapfenberg. Dort entwickelte sich der Steirer zum Bundesligaspieler. Bereits zuvor war Harrer eine Halbsaison bei den Liechtensteinern engagiert, die den wieseflinken Linksverteidiger mit gewaltiger Schusskraft nun unbedingt fix verpflichten wollten.


Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Austria-Akademie und bei den Austria Amateuren bedankt sich die Wiener Austria bei David Harrer und wünscht ihm bei dieser spannenden Aufgabe viel Glück!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 69
2. FK Austria Wien 31 56
3. CASHPOINT SCR Altach 31 52
4. SK Puntigamer Sturm Graz 31 51
5. FC Flyeralarm Admira 31 43
6. RZ Pellets WAC 31 35
7. SK Rapid Wien 31 34
8. SV Mattersburg 31 34
9. SKN St. Pölten 31 32
10. SV Guntamatic Ried 31 28
» zur Gesamttabelle
Gelingen nach dem Derbysieg auch gegen Sturm drei Punkte?