11.04.2012, 11:28 Uhr

BRANDNEUER DERBY-SCHAL „LIMITED EDION“: DIE NUMMER EINS IN WIEN SIND WIR!

Brandneuer Derby-Schal „limited edion“: Die Nummer eins in Wien sind wir!

Für das 301. Große Wiener Derby am kommenden Sonntag hat sich das Merchandising-Team der Wiener Austria wieder einmal etwas ganz besonderes einfallen lassen. Rechtzeitig zum prestigeträchtigen Duell mit dem Stadtrivalen gibt es ab heute Mittwoch den brandneuen Derby-Schal. Die simple, aber prägnante Message der in dieser Saison im Derby noch ungeschlagenen Veilchen: „Die Nummer eins in Wien sind wir!“

 

Erhältlich ist dieses spezielle Fan-Schmankerl, das nur in einer „limited edition“ aufgelegt wurde, in beiden GET VIOLETT Fanshops, so lange der Vorrat reicht. Alleine schon deshalb zahlt sich ein Vorbeikommen aus.

 

 

Rabatt-Offensive im GET VIOLETT
Weiterhin gilt aber auch die 50 Prozent Rabatt-Aktion beim Kauf von 3 Fanartikeln auf große Teile des Sortiments. Stürze Dich in die violette Fanwelt und bestimme Deinen Rabatt selbst. Beim Kauf einer Sweaters bezahlst Du den vollen Preis, beim Kauf eines Sweaters und T Shirts bezahlst Du immer noch den vollen Preis. Belohnst Du Dich aber z. B. zusätzlich mit einer Fan Kappe, erhältst Du  -50% Rabatt auf alle 3 Fanartikel.

Du kennst den Schnäppchen-Corner im MEGASTORE noch nicht?


Dann wird es Zeit, denn ab sofort warten dort Fanartikel der legendären 100 Jahre-Kollektion zu Einzelpreisen von -50%, aber auch Sammlerstücke wie Fan-Schals vom Luis-Figo-Spiel oder der vergangenen Europa-League-Saison zu absoluten Schnäppchen-Preisen auf Euch. T-Shirts, Bälle, Wimpeln und vieles mehr zu Preisen von € 2,00 - € 10,00 – das gab’s noch nie!

 

Der Abverkauf gilt weiterhin  bis auf Widerruf, solange der Vorrat reicht, ausgenommen von der 50% Rabatt-Aktion sind das aktuelle Auswärts-Trikot, die Nike-Trainingslinie, die BUCH-, DVD-, CD-Packages sowie das Fan-Handy.

 

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle