18.07.2012, 08:45 Uhr

AUSTRIA WIEN ZU GAST IM BREMER STADION

Austria Wien zu Gast im Bremer Stadion

Am vergangenen Freitag wechselte der FK Austria Wien wieder einmal das Terrain, schickte eine vierköpfige Abordnung zum Jahrestreffen der Scort-Foundation nach Bremen. Angeführt von AG-Vorstand Markus Kraetschmer und den Klubservice-Mitarbeitern Gabriele Schweiger, Michael Kohlruss sowie Andreas Trimmel wurden dabei im Weser-Stadion sehr interessante Gespräche mit Vertretern vom FC Basel und Werder Bremen geführt, Bayer Leverkusen musste nach einem Verkehrsunfall und anschließendem Stau leider die Anreise wieder abbrechen.

Beim Scort Partnerschaftsprogramm, der die Austria bereits seit Januar 2012 angehört, geht es darum, junge Menschen in Krisenregionen wie z. B. Palästina zu stärken und ihnen durch Ausbildung neue Perspektiven und Möglichkeiten zu eröffnen. Die Football Club Social Alliance vereint europäische Profi-Fussballclubs, die sich gemeinsam sozial engagieren wollen.

Beim Jahrestreffen der Partnerclubs – das nächste wird in zwölf Monaten in Wien stattfinden – wurde erneut die gemeinsame Linie besprochen, dass man sich nachhaltig in bestimmten Krisenregionen engagieren möchte. Die Clubs nützen dabei ihr Netzwerk.

 


Ausbildung der Young Coaches
Ziel des gemeinsamen sozialen Engagements der Klubs ist unter anderem die Ausbildung von jungen Männern und Frauen zu qualifizierten Young Coaches, die als junge Fussballtrainer wichtige Vorbilder für benachteiligte Kinder sind und sie positiv in ihrer Entwicklung prägen. Die Instruktoren der Alliance vermittelt den Young Coaches Grund-kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen, so dass sie die Kinder nicht nur im sportlichen, sondern auch im sozialen Bereich fördern können. Ein Young Coach ist nach der Ausbildung in der Lage, selbständig gut organisierte Fußballaktivitäten für Kinder zu planen und durchzuführen. Ferner weiss er als Beispiel voranzugehen und als Vertrauenspersonen für Kinder in schwierigen Lebenssituationen auf, aber auch neben dem Platz zu agieren.

In Bremen wurde beschlossen, dass ein Projekt in Sri Lanka unterstützt wird. Kraetschmer überzeugte sich zeitgleich bei einem Training auf den Plätzen des Weser Stadions (Bild oben) von der praktischen Arbeit der Coaches, die mit körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen arbeiteten.

>> Weitere Infos dazu gibt es hier

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle