Violett ist mehr... 08.08.2012, 10:38 Uhr

AUSTRIA UNTERSTÜTZT ERSTMALS AKTIV EIN CAMP DER SCORT FOUNDATION

Austria unterstützt erstmals aktiv ein Camp der Scort Foundation

Das 6. internationale Special Youth Camp 2012 ist seit vergangenem Sonntag in vollem Gange. Zum ersten Mal sind auch die Violetten mit dabei und unterstützen das Fussball- und Freizeitlager der Football Club Social Alliance. Es bietet 35 Jugendlichen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung die Möglichkeit, ihren Fähigkeiten entsprechend Fussball zu spielen. Das Camp wird von der Scort Foundation sowie den Mitgliedern der Alliance - FC Basel 1893, SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und FK Austria Wien - organisiert und durchgeführt.

 

Noch bis am Freitag weilen die Jugendlichen in Basel und Umgebung. Der Höhepunkt ist für den Donnerstag terminiert, wenn die Profis vom FC Basel 1893 vorbeischauen. Das Special Youth Camp findet in diesem Jahr vom 5. – 10. August in Basel statt. Oberstes Ziel des Fussball- und Freizeitlagers ist es, Jugendlichen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung die Möglichkeit zu bieten, sie entsprechend ihren Fähigkeiten zu fordern sowie ihre Integration zu fördern.


Seit Sonntagnachmittag weilen die Teilnehmer in Basel und Umgebung. Nach der ersten Kennenlernphase, wurde gestern Montag erstmals trainiert. Trainer vom FC Basel 1893 und vom SV Werder Bremen leiteten die erste Trainingseinheit auf dem Sportplatz in Weil am Rhein. Konzentriert beobachtete Martin Bernhard das Geschehen auf dem Platz. Er ist U-18-Trainer vom FK Austria Wien und begleitet die Wiener Delegation in Basel. Er ist zum ersten Mal beim Camp mit dabei und hat sich beim ersten Training auf seinen ersten Einsatz vorbereitet.

 

 

Nach weiteren Trainings, Freizeitaktivitäten und dem Besuch des Champions League-Qualifikationsspiels des FC Basel 1893 gegen Molde FK, folgt am Donnerstag der Höhepunkt. Nach einem integrativen Training mit der U-11-Mannschaft des FC Basel 1893 werden am Nachmittag einige Spieler der 1. Mannschaft das Camp besuchen.

„Der Besuch des Champions League-Spiels am Mittwoch ist ein grossartiges Geschenk für alle Teilnehmer. Zudem folgt am Donnerstag mit dem Besuch der FCB-Spieler ein weiteres Highlight“, so Martin Bernhard. Auch die Kinder haben es dem Juniorentrainer angetan: „Mich beeindruckt in erster Linie das Miteinander, der Umgang untereinander. Dieser ist von gegenseitigem Respekt geprägt, was die Integration aller beschleunigt. Die Kinder sind sehr ehrgeizig und mit Liebe dabei. Das Camp ist super organisiert. Die Transfers funktionieren jeweils einwandfrei, die Unterkunft ist ausgezeichnet gelegen und die Trainingsplätze sind perfekt. Zudem wird ein super Rahmenprogramm geboten.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 19 39
2. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 19 22
7. FC Admira Wacker Mödling 19 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SV Mattersburg 19 14
10. SKN St. Pölten 18 14
» zur Gesamttabelle