14.08.2012, 20:45 Uhr

AUSTRIA SIEGT IN JENNERSDORF MIT 5:0

Austria siegt in Jennersdorf mit 5:0

Als krönenden Abschluss des diesjährigen – von BILLA jährlich mitunterstützten – Jennersdorf-Cups empfing der Landesligist UFC Jennersdorf heute Abend den Traditionsclub FK Austria Wien für ein Freundschaftsspiel in der burgenländischen Bezirkshauptstadt. Nach etwas mehr als 90 Minuten sportlicher Höchstleistungen gingen die Spieler des FK Austria Wien als Sieger der Partie vom Platz und fanden allesamt lobende Worte für die sportliche Performance ihrer Kollegen vom UFC Jennersdorf.

 

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 85-jährigen Bestehen des UFC Jennersdorf wurde auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Jennersdorf-Cup mit 94 Mannschaften aus dem In- und Ausland veranstaltet. BILLA unterstützt dieses Turnier bereits seit Jahren als Sponsor und konnte dieses Jahr als krönenden Abschluss dieses dreitägigen Turniers den Traditionsclub FK Austria Wien für ein Freundschaftsspiel gegen den burgenländischen Landesligisten UFC Jennersdorf gewinnen.

 

Um Punkt 18.30 Uhr wurde die mit Spannung erwartete Partie angepfiffen, aus der nach etwas mehr als 90 Minuten spektakulärer Spielzeit die Spieler des FK Austria Wien mit einem Endstand von 5:0 (4:0) als Sieger hervorgingen. „Es hat Spaß gemacht, hier in Jennersdorf zu gastieren. Die Atmosphäre und das Publikum sind wirklich erstklassig und unsere Kollegen vom UFC Jennersdorf haben eine tolle Leistung hingelegt", so Trainer Peter Stöger vom FK Austria Wien.

Und auch Manfred Deutsch, Obmann des UFC Jennersdorf zeigt sich zufrieden: „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, denn wir haben heute eine gute Figur gemacht, und das gegen einen so starken Gegner wie die Austria Wien.“

Die Austria kam mit dem kompletten Kader ins Burgenland, konnte aber nicht alle Spieler einsetzen. Ortlechner, Simkovic, Gorgon und Margreitter fehlten wegen kleinerer Blessuren, Harrer war krank, Suttner, Lindner (A-Team) sowie Dilaver und Mally (U21-Team) wurden dem ÖFB abgestellt.

Austria spielte mit: Kardum (46., P. Grünwald); Koch, Wimmer, Rotpuller, Leovac (80., Rogulj); Stankovic, Mader, A. Grünwald; Spiridonovic, Linz, Murg.

 

Tore: A. Grünwald (5.), Stankovic (10.), Linz (18.), Spiridonovic (45.), Rogulj (82.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle