31.03.2012, 10:49 Uhr

AUSTRIA AUF ALLEN LINIEN IM SPITZENFELD DER ZUSCHAUER-STATISTIK

Austria auf allen Linien im Spitzenfeld der Zuschauer-Statistik

Vor dem Start zum letzten Meisterschaftsviertel scheint Austria Wien im Spitzenfeld der Zuschauer-Zwischenbilanz auf. Zu den bisherigen Heimspielen kamen laut Bundesliga-Aufzeichnungen 105.257 Besucher in die GENERALI-Arena, was 8.097 Zuseher pro Match entspricht. Damit sind die Violetten hinter Rapid, Sturm Graz und Red Bull Salzburg auf dem vierten Rang.

 

"Dieser Schnitt wird sich im letzten Quartal noch erhöhen, gastiert doch am Sonntag Spitzenreiter Red Bull Salzburg und auch noch Rapid bei uns", hofft AG-Finanzvorstand Markus Kraetschmer. Außerdem rechnet er mit einem Anstieg dann, wenn es im Finish um die Startplätze für den Europacup noch spannend wird und um alles oder nichts geht.

 

Auch wenn die Tendenz zuletzt leicht rückläufig war, zeigt man sich im Frühjahr leicht verbessert. "Das ist für uns ein Ansporn im Hinblick auf die neue Saison, für die wir gerade ein neues, verstärktes Kunden- und Fan-Serive ausarbeiten. Wir werden noch attraktivere Angebot schnüren", verriet Kraetschmer.

 

Man habe diesbezüglich viel vor und dabei würden alle Tribünen miteinbezogen sein. Auch auf dem Abo-Sektor hat man sich einiges überlegt und vorgenommen. "Da haben wir zuletzt fast 6.000 Dauerkarten verkauft und sind auf einem guten Weg. Auch da werden wir viele Pakete anbieten, um die 6.000er-Marke deutlich zu überschreiten", kündigte Kraetschmer an. Näheres dazu wollte er noch nicht preisgeben.

 

Gegen die Salzburger am Sonntag und dann im 301. Derby gegen die Hütteldorfer am 15. April wird die Generali Arena zweimal voll werden, wodurch die Zuschauer-Bilanz sicher aufpoliert wird. In der Gesamt- und Auswärtswertung stehen die Veilchen laut Angaben des Internet-Portals www.laola1.at jeweils als Zweiter hinter Rapid noch besser da als in der Liga-Abrechnung der Heimspiele.

 

Demnach sahen insgesamt 253.668 Zuschauer, im Schnitt 9.395 pro Partie, die bisher 27 Liga-Spiele der Veilchen. In den Auswärtsspielen wollten Lindner, Suttner, Ortlechner und Co. bisher insgesamt 141.561 Zuschauer (Schnitt 10.112) sehen. Gerade jetzt im Frühling sollte jede und jeder die Veilchen unterstützen, wir brauchen die Fans!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle