01.09.2012, 20:50 Uhr

AUSTRIA AMATEURE VERTEIDIGEN DIE TABELLENFÜHRUNG

Austria Amateure verteidigen die Tabellenführung

Ein leistungsgerechtes 2:2-Unentschieden erlebten die 650 Zuschauer am Freitagabend in der Generali-Arena zwischen den Austria Amateuren und dem Wiener Sportklub. Lange Zeit sah es nach einer Nullnummer aus, doch gegen Ende drehten beide Mannschaften mächtig auf. Die Veilchen gingen zwei Mal durch Martin Harrer in Führung, doch die Gäste konnten durch Dimov bzw. Günes ausgleichen. Alle vier Treffer fielen innerhalb von 14 Minuten.

Die Amateure erwischten bei britischen Bedingungen den besseren Start, doch der Wiener Sportklub hatte die erste Möglichkeit durch einen Schuss von Ex-Austrianer Andreas Tiffner, den Osman Hadzikic aber problemlos parieren konnte (12.). Wenige Augenblicke später zog Martin Harrer ab, doch Harrauer hielt den Ball (17.). Die nächste Chance für die „Amas“ vergab Michi Novak nach einem Zuspiel von Ismael Tajouri (22.). Die Jungveilchen waren das aktivere Team, doch die Abwehrreihe der Hernalser stand dicht und der WSK lauerten auf Kontermöglichkeiten.

In der 37. Spielminute knallte Marin Leovac einen Freistoß aus knapp 30 Meter in den trüben Favoritner Himmel. Die Jungveilchen verzweifelten jedoch nicht und probierten es weiter mit Kurzpassspiel und die Suche nach dem freien Raum. Eine Riesenchance auf den Führungstreffer fand David Oberortner vor (43.). Nach einem Eckball landet der Ball bei dem Mittelfeldspieler, der sofort abzog, aber der Sportklub-Schlussmann drehte den Ball mit viel Mühe über die Latte.   

Nach der Pause kam Peter Michorl für Michael Novak ins Spiel. Glück hatten die Amateure als Berkovic im Strafraum den Ball nicht bändigen konnte und verstolperte (53.). Die Gegenangriffe der Violetten fielen leider zu unpräzise aus, so verzog Ismael Tajouri seinen Schuss leider deutlich (57.). Die Gäste tauchten immer wieder gefährlich vor dem Gehäuse von Osman Hadzikic auf, Kracher traf aus guter Position das Außennetz (59.).

Martin Harrer brachte die Jungveilchen mit einem satten Schuss ins kurze Eck in Führung! Der Sturmtank zog ab und ließ Harrauer keine Chance (70.). Drei Minuten später segelte ein scharfer Freistoß von Peter Michorl nur knapp über das Tor (73.). Es folgte eine hektische Schlussphase, der Sportklub probierte es immer wieder und Dimov erzielte mit einem satten Schuss das 1:1 (80.).

Zwei Minuten erzielte Martin Harrer erneut die Führung für Violett. Der Stürmer setzte sich über die rechte Außenbahn durch und bezwang Harrauer im zweiten Versuch aus spitzem Winkel (82.). Doch im Gegenzug glich der WSK wieder aus. Osman Hadzikic war gegen Günes´ gefühlvollen Schuss ins lange Eck chancenlos (84.). In der Schlussminute kam Eric Plattensteiner für den verletzten Martin Harrer ins Spiel.

Am Ergebnis änderte sich nichts mehr, die Austria Amateure müssen sich mit einem Punkt zufrieden geben. Die Favoritner verloren zwar ihre weiße Weste, bleiben jedoch ungeschlagen und verteidigen erfolgreich die Tabellenführung. Am kommenden Freitag trifft die Gager-Truppe in der Südstadt auf die Admira Amateure (7.9.2012, 19:00 Uhr).

Austria Amateure:
Hadzikic – Mally, Koblischek, Wimmer, Leovac – Novak (46. Michorl), Oberortner, Serbest, Luxbacher -  Tajouri (71. Spiridonovic), Harrer (90. Plattensteiner).

Wiener Sportklub:
Harrauer – Dimov, Perez Sancho, Nemetschek, Hevera – Berkovic (87. Soura), Laudanovic, Szabo (64. Günes), Kracher (75. Stehlik) – Derdak, Tiffner.

Tore:
Harrer (70., 82.) bzw. Dimov (80.), Günes (84.).

Gelbe Karten:
Harrer, Leovac, Mally bzw. Kracher.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle