23.03.2012, 14:20 Uhr

AUSTRIA AMATEURE UNTERLIEGEN HORN UNGLÜCKLICH 1:2

Austria Amateure unterliegen Horn unglücklich 1:2

Die erste Niederlage im Frühjahr mussten die Austria Amateure am Freitagabend daheim gegen Leader SV Horn hinnehmen. Die Veilchen verschliefen zwar die erste Halbzeit, drehten aber in der Zweiten mächtig auf. Die beiden Gegentore fielen ausgerechnet kurz vor der Pause und in der zweiten Spielzeit nachdem die Violetten das Spiel an sich gerissen hatten. Für den violetten Ehrentreffer sorgte Spiridonovic. Zu allen Überdruss mussten Osman Hadzikic und Peter Michorl verletzt ausgewechselt werden.


Die Austria Amateure begannen mit der gleichen Aufstellung wie zuletzt gegen die Mattersburg Amateure. Glück hatten die Veilchen als Schlussmann Osman Hadzikic per Fuß klärte und dabei Zulechner anschoss - der Ball landete nicht im Tor (8.). Nach einer guten Viertelstunde probierte es Peter Michorl mit einem Fernschuss, der jedoch knapp am langen Eck vorbei ging (17.). Nun ging es Schlag auf Schlag, so verpasste Zulechners scharfer Schuss das violette Gehäuse nur um Zentimeter (18.).


Die Horner spielten sehr körperbetont und bereiteten der violette Defensive viel Mühe. Die Jungveilchen lauerten auf Kontermöglichkeiten, doch es fehlte der entscheidende Pass. Kurz vor dem Pausenpfiff gingen die Gäste nach einem unnötigen Ballverlust der Violetten in der eigenen Spielhälfte in Führung. Osman Hadzikic wehrte einen scharfen Schuss von Dilic ab, doch gegen den Nachschuss von Zulechner war er chancenlos (45.).


Zur Halbzeit blieben Osman Hadzikic mit Verdacht auf Gehirnerschütterung (nach einen Zusammenprall mit Zulechner in Minute 23) und Fabian Koch in der Kabine. Stefan Krell hütete fortan das Tor der Favoritner und Jungspund Sascha Horvath kam ins Spiel. Zu Dritt stürmten die Veilchen auf das gegnerische Tor, doch man blieb in der Abwehrreihe der Gegner hängen (49.).


Ein Sitzer von Srdan Spiridonovic ging über das Tor (54.). Die Veilchen erhöhten den Druck und zwangen die Niederösterreicher zu teilweise groben Abspielfehlern, doch daraus resultierte leider nichts Zählbares. Gerade in der violetten Drangphase schlugen die Horner eiskalt zu und Lalic traf zum 2:0 (69.). In der Schlussphase verkürzte Srdan „Speedy“ Spiridonovic noch auf 1:2 (86.), doch weitere beherzte Angriffe der Violetten blieben leider unbelohnt. Die Gager-Truppe trifft am kommenden Samstag auswärts auf Schlusslicht Columbia (31.3.2012, 15:00 Uhr).


Aufstellung Austria Amateure:
Hadzikic (46. Krell) – Mally, Stark, Wallner, Plattensteiner– Koch (46. Horvath), Oberortner, Serbest, Michorl (54. Novak), Luxbacher – Spiridonovic.


Aufstellung SV Horn:
Stankovic – Friess, Sedivy, Djordjevic, Wunderbaldinger – Dilic (57. Jelenko), Pranjic, Milosevic, Lalic – Zulechner (70. Pichler), Konrad (64. Wojtanowicz).


Tore:
Spiridonovic (86.) bzw. Zulechner (45.), Lalic (69.).

 

Gelbe Karten:
Krell, Horvath bzw. Wunderbaldinger, Friess, Pichler.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 18 36
2. CASHPOINT SCR Altach 18 36
3. FC Red Bull Salzburg 18 34
4. FK Austria Wien 18 34
5. SK Rapid Wien 18 24
6. RZ Pellets WAC 18 22
7. FC Admira Wacker Mödling 18 22
8. SV Guntamatic Ried 18 20
9. SKN St. Pölten 18 14
10. SV Mattersburg 18 11
» zur Gesamttabelle