03.08.2012, 20:50 Uhr

AUSTRIA AMATEURE SCHLAGEN RETZ 2:0

Austria Amateure schlagen Retz 2:0

Einen perfekten Saisonstart legten die Austria Amateure am Freitagabend im Heimspiel gegen Retz hin. Die Jungveilchen siegten schlussendlich verdient mit 2:0 (1:0). Kurz vor der Pause traf Martin Harrer per Elfmeter zur Führung. Nach der Pause sorgte Bernhard Luxbacher mit einem gefühlvollen Schuss für die Entscheidung.

Bei feinstem Fußballwetter suchten beide Mannschaften sofort ihr Glück in der Offensive. Matthias Gabler versuchte den etwas weit vor dem Tor stehenden Osman Hadzikic zu überheben, doch der Schlussmann der Veilchen war flinker und klärte vor der Linie (2.). Die Jungveilchen antworteten darauf mit einem tollen Sololauf von Bernhard Luxbacher, doch der Mittelfeldspieler wurde im letzten Moment gestoppt (6.). Eine Minute später traf Gabler für die Gäste zum Glück nur die Stange.

In der 23.Minute probierte es Srdan Spiridonovic mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe, doch der Ball verfehlte um wenige Zentimeter das Retzer Gehäuse. Sascha Horvath setzte sich auf der rechten Außenbahn durch, passte auf Luxbacher und dieser zog ab, doch der Schlussmann der Gäste stand auf dem Posten (29.). Aber auch die Gäste kamen in einer ausgeglichenen Partie vor allem durch Gabler immer wieder zu Möglichkeiten (34.). Kurz vor dem Pausenpfiff wurde Michael Novak von Dieter Zahrl im Strafraum gelegt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Martin Harrer souverän zur Führung für die Gager-Truppe (45.).

Zur Halbzeit ersetzte David Oberortner Srdan Spiridonovic. Die Amateure hatten nun deutlich mehr Spielanteile und suchten die Entscheidung. Martin Harrers Schuss sorgte für Gefahr (54.), doch sonst blieben Chancen leider Mangelware. In der 75. Spielminute nahm sich Bernhard Luxbacher ein Herz und zog aus 18 Meter ab und traf zum 2:0 (75.). Die Violetten spielten die Partie sicher heim und siegten verdient mit 2:0. Nächsten Samstag treffen die „Amas“ auswärts auf Ritzing (11.7.2012, 19:00 Uhr).

Austria Amateure:

Hadzikic – Koch, Mally, Wimmer, Novak – Tajouri (88. Zivotic), Serbest (90. Michorl), Spiridonovic (46. Oberortner), Horvath, Luxbacher – Harrer.

SC Retz:
Schuch – Zahrl, Christ, Fleischhacker, Murtinger – Pacinda, Ledineg, Krempasky, Gabler, Rühmkorf (66. Kovac) – Panic.

Tore:
Harrer (45., Foulelfmeter), Luxbacher (75.).

Gelbe Karte:
Spiridonovic, Novak bzw. Schuch, Ledineg.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle