24.08.2012, 20:50 Uhr

AUSTRIA AMATEURE BIEGEN AUCH DEN FAC UND BAUEN DIE TABELLENFÜHRUNG AUS

Austria Amateure biegen auch den FAC und bauen die Tabellenführung aus

Am Freitagabend siegten die Austria Amateure auswärts im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten FAC mit 3:1 (2:0). In einer tollen ersten Halbzeit traf Martin Harrer mit seinem insgesamt fünften Saisontreffer per Foulelfmeter zur Führung, die David Oberortner noch weiter ausbauen konnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Jungveilchen zunächst nur mit sehr viel Einsatz den Anschlusstreffer verhindern, eher Philipp Koblischek alles klar machte. Pittnauer sorgte nur noch für Ergebniskosmetik. Die Veilchen feierten damit den vierten Sieg im vierten Spiel!

Die Gastgeber hatten die erste große Chance gleich zu Beginn. Nach einem Abwehrfehler in der violetten Defensive landete der Ball bei dem völlig frei stehenden Mihaljica, der drückte sofort ab, doch Osman Hadzikic rettete die Amateure mit einer tollen Fußabwehr vor dem Rückstand (8.). Die Antwort der Austria Amateure ließ nicht lange auf sich warten. Martin Harrers Doppelchance konnte Ex-Veilchen Stefan Krell entschärfen (13.).

Nach einer Viertelstunde stoppte Stefan Krell den durchbrechenden Martin Harrer unsanft im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte selbst eiskalt zum 1:0 (16.) für die Gager-Truppe. Nur zwei Minute später brach Srdan Spiridonovic auf der linken Außenbahn durch, überspielte den Tormann, doch zirkelte den Ball leider knapp am Tor vorbei (18.). Die Veilchen drückten weiter und nach einem Tormannfehler versenkte David Oberortner den Ball im Netz (24.).

Die Taktik der Austria Amateure ging voll auf. Eine konzentrierte, kompakte Defensivleistung folgten schnelle und gefährliche Gegenstöße über beide Außenbahnen. Das Umschalten von der Abwehr in den Angriff funktionierte in der ersten Halbzeit nahezu perfekt. Wenn der FAC einmal zu einer Möglichkeit kam, stand Osman Hadzikic auf dem Posten. So entschärfte der Bosnier im Gehäuse der Jungveilchen einen Freistoß der Floridsdorfer (37.) bravourös.

Nach der Pause tasteten sich zunächst beide Teams ab. Der FAC wurde mit Fortdauer des Spiels stärker und probierte es zeitweise mit der Brechstange, doch die Abwehr der Jungveilchen hielt dagegen. Osman Hadzikic musste sich mehrfach auszeichnen, die Violetten fanden erst in der 64. Spielminute durch einen Schuss von Bernhard Luxbacher die erste Möglichkeit in der zweiten Halbzeit vor.

Doch die Austria Amateure fanden wieder zurück in das Spiel. Nach einem Freistoß sorgte Philipp Koblischek per Kopf für die Entscheidung (73.). Drei Minuten später verkürzten die Floridsdorfer durch Pittnauer auf 1:3 (76.). Die Veilchen gewannen damit das zweite Saisonderby hintereinander und bestreiten das dritte Derby schon am kommenden Freitag in der Generali-Arena gegen den Wiener Sportklub (31.8.2012, 19:00 Uhr).


Austria Amateure:
Hadzikic – Koch, Koblischek, Wimmer, Novak  – Oberortner (88. Plattensteiner), Horvath, Serbest (90. Michorl), Luxbacher – Harrer, Spiridonovic (70. Tajouri).

Tore:

Harrer (16.), Oberortner (24.), Koblischek (73.) bzw. Pittnauer (76.).

Gelbe Karten:
Novak bzw. Krell, Plott, Salkic, Herbst, Sakic, Slawik.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 22
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. SK Rapid Wien 9 16
4. CASHPOINT SCR Altach 9 16
5. FK Austria Wien 9 13
6. SV Guntamatic Ried 9 11
7. RZ Pellets WAC 9 9
8. FC Admira Wacker Mödling 9 9
9. SKN St. Pölten 9 6
10. SV Mattersburg 9 5
» zur Gesamttabelle